Mittelstand in Deutschland 2011 auf dem Vormarsch

Eisenblätter
Ein Beispiel für innovativen Mittelstand in Deutschland: Die Gerd Eisenblätter GmbH
(5) Bewertungen: 29

Gute Aussichten für die deutsche Konjunktur: Die Weltwirtschaftskrise scheint nun endgültig überwunden zu sein. Besonders der Mittelstand in Deutschland vermeldet aktuell einen Aufschwung: Innovative Unternehmen mit hochwertigen Produkten „made in Germany“ bauen ihre Marktanteile aus und sichern sich neue Felder auf dem internationalen Markt.

Ein Paradebeispiel für den Erfindungsreichtum und das Wiedererstarken des deutschen Mittelstands ist das Unternehmen Gerd Eisenblätter GmbH aus dem oberbayerischen Geretsried. Im Jahr 1972 gegründet, machte sich das Unternehmen in kürzester Zeit einen Namen als Hersteller von handgeführten Schleifmaschinen und -werkzeugen. Regelmäßig setzt Eisenblätter neue Maßstäbe im Bereich der Schleiftechnik und produziert richtungsweisende Innovationen für den globalen Markt: Mehr als 80 Schutzrechte und Patente sprechen in dieser Hinsicht eine deutliche Sprache. So entwickelte Eisenblätter zum Beispiel bereits Ende der 1970er Jahre die erste Fächerschleifscheibe für schnelllaufende Winkelschleifer der Welt auf Zirkonbasis und war somit globaler Trendsetter im Bereich der Fächerschleifscheiben. Eine Vielzahl von international bekannten Unternehmen der Branchen Flugzeugbau, Karosserie, Waggonbau, Metall- und Maschinenbau setzt in der heutigen Zeit Eisenblätter-Technologie im Tagesgeschäft ein.

Ein weiterer Trend, den Wirtschaftsexperten aktuell beobachten: Nachdem deutsche Unternehmen lange die Mechanismen der Globalisierung nutzen, um kostengünstig im Ausland produzieren zu können, setzt nun eine Gegenbewegung ein. Negative Meldungen auf Grund von mangelhaft produzierten Produkten im Ausland (wie zum Beispiel Spielzeug in China) haben einigen Unternehmen in Deutschland negative PR beschert.

Nun schwenken zahlreiche Unternehmen um und setzen wieder auf das bewährte Qualitätsmerkmal „made in Germany“. Die mittelständischen Unternehmen in Deutschland, die die Produktion im Ausland als Instrument der Globalisierung von Beginn an abgelehnt haben, sind hier laut Wirtschaftexperten im Vorteil. Wie auch das eingangs erwähnte Unternehmen aus Oberbayern: Die Gerd Eisenblätter GmbH hat den allgemeinen Trend, Produkte in Billiglohnländer fertigen zu lassen, nicht mitgemacht. Daher wird das Gros der Produkte des Unternehmens seit jeher „made in Germany“ auf modernsten Fertigungsanlagen unter strengsten Kontrollen hergestellt.

Christian Bathen

Foto: Gerd Eisenblätter GmbH

Datum: 08.06.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (7)

Alemanne

(08.06.2011)

Schön, dass Qualität aus Deutschland wieder wichtiger wird und nicht mehr so viel "Schund" im Ausland produziert wird! Nichts ist teurer als ein billiges Produkt!

Berti-Bändiger


5 von 5

(08.06.2011)

Super Artikel! Da sieht man, daß sich produzieren in Deutschland lohnt!

globetrotter


5 von 5

(08.06.2011)

Wurde Zeit, dass jemand diesen sich langsam abzeichnenden Trend der Rückbesinnung aufs Bewährtes beim Namen nennt, guter und wichtiger Artikel.

Tschelle

(08.06.2011)

Sehr infomativ, super Artikel!!

Schmiermax


5 von 5

(08.06.2011)

Finde den Artikel super. Ein kluger Mann hat einmal gesagt, wir deutschen haben es den japanern nachgemacht, die Amis kopiert und beides nicht erreicht, aber die deutschen Tugenden aufgegeben. Vielleicht kommt ja die Wende!

Willi


5 von 5

(09.06.2011)

Mittelstand in Deutschland auf dem Vormarsch? Nicht nur negative Meldungen auf Grund von mangelhaft produzierten Produkten im Ausland, sondern auch wegen der damit verbundenen Arbeitsplatzvernichtung haben diesen Unternehmen negative PR beschert. Frage: Ist der Mittelstand schlauer geworden? Es ist nur zu Hoffen! Ansonsten finde ich den Artikel super.

Herr Pappenheimer

(14.10.2011)

Nach langem Suchen finde ich ENDLICH einen informativen Artikel über den deutschen Mittelstand am Beispiel eines inhabergeführten Unternehmens - kann ich für mein Examen brauchen, daher herzlichen Dank!

Zusatzinformationen

Oberbayern
Urlaub in Oberbayern: Oberbayern zählt zu den schönsten und bei Touristen aus aller Welt beliebtesten Regionen für den Urlaub in ganz Deutschland.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Taunus

Taunus
Taunus - Rund um den großen Feldberg: Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges....

Rhein bei Duisburg

Ruhrgebiet
Die Zeiten sind vorbei, als das Ruhrgebiet schwarz vom Kohlestaub war. Der größte Ballungsraum in Deutschland mit über 10 Millionen Einwohnern ist gerade wegen seiner Geschichte und der neuen kulturellen Vielfalt mit Angeboten von Weltklasse ein beliebtes Ziel für Eventreisende.

Obstbaum

Rhön
Heilbäder, 6000 Kilometer Wanderwege und über 50 Burgen und Schlösser. Dazu ein Biospährenreservat: Die Rhön punktet beim Urlauber mit Natur, Kultur und Gesundheit.

Rhein bei Düsseldorf

Rheinland
Entlang dem Rhein findet man tolle Ziele für einen Ausflug oder spannende Urlaubstage. Deutschlands großer Fluss prägt die Kultur des Landes seit Jahrhunderten.

Mittelpunkt Deutschland

Die Mitte von Deutschland
Die Mitte von Deutschland ist eine Ferienregion, die eigentlich (noch) keine ist. Fast verschlafen präsentiert sich eine Region an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, die dann doch ein schönes Stück Deutschland ist.