Rügen: Längste Jugendherberge der Welt

Rügen: Längste Jugendherberge der Welt
Rügen: Längste Jugendherberge der Welt
(2) Bewertungen: 1

Die „längste Jugendherberge der Welt“ wurde jetzt in Prora im Osten der Insel Rügen eröffnet. Sie befindet sich in einem Teil eines 4,5 Kilometer langen Gebäudekomplexes, der einst von den Nazis gebaut worden war. Der verrückte Diktator Adolf Hitler wollte hier für 20.000 Menschen ein „Kraft durch Freude“ Seebad an der Ostsee errichten.

Daraus wurde nichts – Hitler und seine bekloppten Gefolgsleute legten Deutschland und halb Europa in Schutt und Asche. Stehen ist geblieben ist das mit 4,5 Kilometern längste Gebäude Deutschlands, der Koloss von Prora, dessen Grundstein 1936 gelegt worden war. Nach der Nazi-Zeit nutzte die DDR das Riesengebäude für die Nationale Volksarmee. Es folgte der Fall der Mauer und damit eine Periode, in der der Betonklotz erstmal vor sich hin gammelte, aber auch unter Denkmalschutz gestellt wurde.

Zwischen 2004 und 2006 kauften Investoren drei jeweils 500 Meter lange Teile des Komplexes, stellten mit ihrem neuen Besitz bisher aber nichts an. Das Nordende des „Koloss von Prora“ sicherte sich der Landkreis Rügen, der auch Bauherr der neuen Jugendherberge ist. 152 Meter lang ist das nun renovierte Nordende der Mammut-Ruine. In 96 Zimmern werden 402 Schlafplätze angeboten, es gibt zwei-, vier- und sechs-Bett-Zimmer. Außerdem können junge Leute auf einer großen Wiese vor der Jugendherberge campieren – hier ist Platz für bis zu 250 vier-Personen-Zelte.

Zur Eröffnung erschien auch Manuela Schwesig (SPD), die Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern. Sie freute sich, dass „in den grauen vom Verfall bedrohten Mauern jetzt buntes Leben einzieht.“ Nazis, die glauben, hier eine neue Pilgerstätte zu finden, haben die Rechnung ohne den Herbergsleiter Dennis Brosseit gemacht. „Unser Credo ist bunt statt braun“, sagt der Mann, der sich über die Bedeutung des geschichtsträchtigen Baus im Klaren ist. Nach seinen Vorstellungen werde die neue Jugendherberge eine „i9nternationale Jugendbegegnungstätte“. Willkommen seien Schulklassen, Individualreisende aber auch Familien. Das Konzept scheint aufzugehen – schon jetzt ist die „längste Jugendherberge“ für die Sommermonate ausgebucht.
 

Sven Sevens

Datum: 10.07.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Taunus

Taunus
Taunus - Rund um den großen Feldberg: Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges....

Rhein bei Duisburg

Ruhrgebiet
Die Zeiten sind vorbei, als das Ruhrgebiet schwarz vom Kohlestaub war. Der größte Ballungsraum in Deutschland mit über 10 Millionen Einwohnern ist gerade wegen seiner Geschichte und der neuen kulturellen Vielfalt mit Angeboten von Weltklasse ein beliebtes Ziel für Eventreisende.

Obstbaum

Rhön
Heilbäder, 6000 Kilometer Wanderwege und über 50 Burgen und Schlösser. Dazu ein Biospährenreservat: Die Rhön punktet beim Urlauber mit Natur, Kultur und Gesundheit.

Rhein bei Düsseldorf

Rheinland
Entlang dem Rhein findet man tolle Ziele für einen Ausflug oder spannende Urlaubstage. Deutschlands großer Fluss prägt die Kultur des Landes seit Jahrhunderten.

Mittelpunkt Deutschland

Die Mitte von Deutschland
Die Mitte von Deutschland ist eine Ferienregion, die eigentlich (noch) keine ist. Fast verschlafen präsentiert sich eine Region an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, die dann doch ein schönes Stück Deutschland ist.