Urlaub im Harz

Gernrode, Sonderzug Ausflugsziel Harz: Die Schmalspurbahn. Der Sonderzug zum Osterhasen wartet in Gernrode auf seine Bereitstellung.
(3) Bewertungen: 1

Wo die Hexen tanzen macht man Harz Urlaub: Im Mittelalter als Hart bekannt, was schlicht Bergwald bedeutet, bietet der Harz Urlaub in vielen Facetten.

Das höchste norddeutsche Mittelgebirge

Wer an das höchste norddeutsche Gebirge denkt, dem fallen sofort all jene Geschichten rund um die Hexen ein, die auf dem Brocken ihre wilden Feste gefeiert haben sollen. Natürlich gibt es zahlreiche Veranstaltungen rund um dieses Thema. So kann man Touren durch die Altstadt von Werningerode und Wanderungen führen auf die Fährte der Zauberinnen.

Städte wie Goslar, Eisleben oder Quedlinburg, die als UNESCO Welterbestädte ausgezeichnet wurden, ziehen mit ihren eindrucksvollen historischen Gebäuden ihre Besucher in den Bann. Wo man Konzerten lauscht- sei es im Theater oder im Kloster, dort wo malerische Burgen stehen und man die Spuren des Bergbaus finden kann- da ist man mitten im Harz Urlaub.

Nachhaltig bei Naturbegegnung

Mit dem Mountainbike, den Wanderschuhen, den Nordic Walking Stöcken oder dem altbekannten Drahtesel ist man im Naturpark Harz bestens ausgerüstet, um der Natur zu begegnen. Schützenswerte Tiere und Pflanzen begegnen den aktiven Urlaubern und führen sie in eine gesunde Welt. Das 8.000 Kilometer umfassenden Wanderwegenetz lässt jeden zu paradiesischen Orten gelangen. Die Pferdehöfe der Region Harz eröffnen die Möglichkeit, die Welt vom Pferderücken aus zu erleben und gemeinschaftlich auszureiten. Das Element Wasser lädt an die Naturwaldbäder, Bergbauteiche und die Stauseen des Harz.

Wintersport im Harz

Im Harz Urlaub kann man viel Schneespaß erleben, wenn man die Alpinskigebiete besucht und diese mit den Skiern, dem Snowboard oder dem Rodel kennenlernt. Langläufer, die gerne in aller Ruhe durch die weiße Wunderwelt gleiten, finden um die 500 Kilometer Loipen vor und Winterwanderungen mit anschließendem Punschtrinken sorgen für Ausgeglichenheit. Ergänzt wird das winterliche Programm im Harz mit stimmungsvollen Weihnachtsmärkten oder romantischen Pferdekutschenfahrten mit der ganzen Familie.

Familienurlaub im Harz

Das Vitamar Freizeitbad in Bad Lauterberg ist bei jedem Wetter für Familien ein ideales Ziel und bietet neben den Wassererlebnissbereichen eine Saunalandschaft. Besonders gerne möchte Kinder das Krodoland in Bad Harzburg besuchen, wo sie verschiedene Spielwelten erwarten, man Ponyreiten kann oder sich zum basteln einfindet. Die Spielscheune, das Indianerdorf und viele weitere Aktivitäten sorgen für vergnügliche Stunden. Wundersam mutet Kindern die Welt der Tropfsteinhöhlen an, wie sie sich in der Einhornhöhle, der Baumannshöhle oder auch der Hermannshöhle eröffnet.

Foto: Torsten Maue

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Mosel

Mosel
Soll man den Liedern über die Mosel noch etwas hinzufügen? Wein und Gesang sind doch schon ein schöner Grund für den Besuch dieser alten Ferienregion im Western von Deutschland. Weinhänge, alte Burgen und Natürlich die Mosel selbst sind die landschaftliche Attraktion.

Taunus

Taunus
Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Spreewald

Spreewald
Das Biosphärenreservat Spreewald ist ein Traum von Natur. Die Kahnfahrten sind die Attraktion im Spreewald, dazu kommt die Geschichte und die Kultur der Sorben. Denn die haben in Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden, die einmalige Kulturlandschaft mit und um die Spree erschaffen.

Siegerland
Das Siegerland, eine völlig zu Unrecht vergessene touristische Perle. Wer kennt schon Südwestfalen? Wer gern Tennis spielt, segelt, radelt, Fallschirm springt oder auch winterliche Sportarten wie Skilanglauf und Eislaufen schätzt, der kann in allen Jahreszeiten das Siegerland gesund genießen.

Tuttlingen

Schwäbische Alb
Die Schwäbische Alb (oder "Schabenalb) ist - trotz anderslautenden Bekundungen - nicht geizig. Vor allem nicht, wenn es um Kultur und Landschaft geht, Klettern, Wandern, Entdecken gehen einher mit schöner Landschaft und alten Bräuchen.