Urlaub im Hunsrück

Hunsrück Wälder und Felder im Hunsrück
(4.5) Bewertungen: 2

So reich an Sehenswertem - Wunderschöne sanfte und grüne Hügellandschaften mit wie verstreut wirkenden Burgen, Höfen und Kirchen - so stellt man sich die Landschaft im Hunsrück Urlaub vor. Und genau so erwartet die schöne Region ihre Gäste auch. Im Winter wird das Grün dann natürlich durch ein glitzerndes Weiß getauscht und die Häuser erhalten eine weiße Mütze.

Landschaft des Hunsrück

Die Landschaft des Hunsrück ist abwechslungsreich und weist neben bewaldeten Höhenzügen am Hochwald, Idarwald oder Soonwald viel Ackerland auf. Teile Abhänge an den Tälern der Flüsse Saar, Nahe, Mosel und Rhein wechseln sich oft mit romantischen Weinhängen, zahlreichen Bächen und Wäldern ab. Mit dem Erbeskopf, welcher zum Schwarzwälder Hochwald gehört, hat der Hunsrück auf ungefähr 810 Metern seinen höchsten Punkt.

Rockenburger Urwaldpfad

Mit dem Rockenburger Urwaldpfad bietet sich ein Wandergebiet der besonderen Art. Denn er verfügt über das deutsche Wandersiegel Premiumweg. Jeder, der den Pfad betritt und die elf Kilometer lange Route begeht, weiß gleich, warum der Rockenburger Urwaldpfad diese Auszeichnung erhielt. Idyllisch sonnenverwöhnte Lichtungen, mit dem nahen Plätschern der Wasserläufe reihen sich mit urigen Felsen und dem Hochplateau bei Prosterath zu einem paradiesischen Urwald aneinander. Man startet an der Freizeitanlage Fischerhütte in Beuren oder auch vom Forellenhof in Bescheid. Die beiden Startpunkte bieten auch kulinarische Versorgung an. Der Sonnwaldsteig lädt in eine stille, wie man sie in einem Elfenwald vermutet.

Sonnwaldsteig

Der Sonnwaldsteig ist ein Qualitätswanderweg von 84 Kilometern Länge von Kirn nach Bingen. Bei Wanderungen auf dem Sonnwaldsteig bieten sich seltene Tiere und Pflanzen, man begegnet herrlichen Orten wie dem Simmerbachtal und schöpft bei einem Hunsrück Urlaub Kraft auf eine besonders besinnliche Art.

Historischer Hunsrück

Die archäologischen Fundstätten erzählen neben den Burgen von einer langen Geschichte des Hunsrück. Wer seinen Urlaub im Hunsrück verbringt, möchte sicherlich einmal einer Straße folgen, die schon die alten Römer in der Antike nahmen. Sie gelangten über die Ausoniusstraße von Bingen bis nach Trier, wo sie unter Anderem mit den Thermen und der Porta Nigra ihre Spuren hinterließen. Das keltisch-römische Straßendorf Belginum bei Wederath ist eine Siedlung an dieser Straße gewesen. Der Archäologiepark Belginum (Morbach) stellt Fundstücke aus und informiert über den Nutzen des Dorfes und das Leben dort.

Geschichte der adligen Herrschaften

Die Geschichte der adligen Herrschaften in ihren trutzigen Burgen lebt überall im Hunsrück und zeigt sich auf romantische Weise mit Bauten wie der Burg Balduinseck bei Buch, der Burg Baldenau (der Gemeinde Morbach), dem Schloss Dhaun (auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Hochstetten-Dhaun), der Burg Waldeck (Gemeinde Dommershausen) und zahlreichen weiteren imposanten Gebäuden aus dem Mittelalter. Mit den vielen Museen, wie man sie in Deuselbach, Fischbach, Hermeskeil oder Neuerkirch findet, kann man viele Informationen erhalten und ein Ziel für Ausflüge beim Hunsrück Urlaub finden.

Foto: Markus Lenk

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Letzter Artikel

Düsseldorfer Altbier

Düsseldorfer Altbier
Altbier trinkt man in Düsseldorf nicht allein. Das Altbier ist Sinnbild deutscher Gemütlichkeit und Geselligkeit im Rheinland. Erstaunlich, was Gäste in den Düsseldorfer Haubrauereien so erleben.

Deutsche Spezialitäten: Kuckkucksuhr

Deutsche Spezialitäten
Für Touristen sind sie leicht zu identifizieren, für Deutsche scheinen sie selbstverständlich: Deutsche Spezialitäten. Wenn es um Spezialitäten oder gar Souveniers aus Deutschland geht, sind über die vielen Speisen und Getränke andere Dinge wichtig: Lokale Produkte, die mit Deutschland bzw. der Region in Verbindung gebracht werden.

Raddampfer auf der Elbe

Flusskreuzfahrt Elbe
Wer auf der Elbe eine Flusskreuzfahrt unternimmt, der hat sich einen Fluss gewählt, der durch herrliche Landschaften fließt und an dessen Ufern es viel zu entdecken gibt. 1094 Kilometer lang ist die Elbe, davon fließen die ersten 367 Kilometer durch Tschechien, bevor 727 Kilometer durch Deutschland folgen und die Elbe hinter Hamburg in die Nordsee mündet.

Neandertalmuseum

Neanderland
Rund um die berühmte Fundstätte des Neandertalers liegt eine mehr oder weniger küntliche touristische Region, das Neanderland. Vor allem für Tagestouristen hat der Kreis Mettmann einiges zu bieten.

Donaudurchbruch bei Kelheim

Kelheim
Die Ortschaft Kelheim befindet sich im idyllischen Naturpark Altmühltal und ist ein beliebter Urlaubsort im Herzen Bayerns. Das wunderschöne Natur- und Freizeitparadies bietet Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele und eignet sich hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

News

Lufthansapiloten im Streik
Ein kurzfristig anberaumter Streik der Piloten der Lufthansa sorgt an deutschen Flughäfen für Chaos. Über 800 Flüge wurden von der Lufthansa abgesagt.
Mit dem 9-Euro-Ticket in den Südschwarzwald
9-Euro-Ticket ausprobiert? Haben wir gemacht mit erstaunlichen Ergebnissen. Vorneweg: Das 9-Euro-Ticket ist Klasse, der ÖPNV (noch) nicht.
Waldbrand Sächsische Schweiz 2022
Seit Tagen wüten Waldbrände in der sächsischen Schweiz und auf der anderen Seite der Grenze in der Böhmischen Schweiz in Tschechien. Aktuell brennen auf deutscher Seite rund 250 Hektar.