Urlaub in Ostbayern

Dom von Regensburg Kulturgüter wie der Dom von regensburg sind Ausflugsziele in Ostbayern
(0) Bewertungen: 0

Ostbayern Urlaub: Ein Ostbayern Urlaub führt in die Region Niederbayern und Oberpfalz, welche bis an die Österreichische und Tschechische Grenze reichen. Durchflossen wird Ostbayern von den Flüssen Donau, Regen, Naab, Ilz, Inn und Isar. Mit dem Bayerischen Wald und auch dem Oberpfälzer Wald bietet Ostbayern Naturfreunden sehr viele Möglichkeiten zum Wandern, Radeln oder Spazieren gehen. Zu den Städten in Ostbayern zählen Schwandorf, Deggendorf und Neumarkt. Größere Städte der Region sind durch Weiden, Amberg, Straubing, Passau, Landshut und natürlich Regensburg vertreten.

Ostbayerns schöne Städte: Das überwiegend ländlich geprägte Ostbayern verfügt über sehr schöne Städte mit teils einnehmendem historischen Flair. So ist Landshut nicht nur für seine stattliche Burg Trausnitz berühmt, sondern auch für den Sankt-Martins-Turm. Das Landtor und die das schöne Isargestade im Zentrum sind allemal sehenswert. Atemberaubend schön ist die Neustadt, auf welche man von der Burg Trausnitz aus einen guten Blick erhalten kann. Die Klöster und Kirchen in Landshut tragen ebenso zum besonderen Bild der Stadt bei wie die Museen, welche zum Teil in diesen Bauwerken wie auch in der Burg beherbergt sind. Die zahlreichen, gepflegten Parks der Stadt laden nach dem Stadtbummel und den Einkäufen zum Verweilen ein. Bei einem Ostbayern Urlaub ist der Besuch Passaus ein schöner Tagesausflug, denn die Ausstrahlung der Altstadt mit den schmalen sowie oftmals steilen Gassen ist einfach einmalig. Die Veste Niederhaus und die Wallfahrtskirche Mariahilf tragen ebenso entscheidend zum Stadtbild bei wie die Veste Oberhaus und der Dom Sankt Stephan. Regensburg ist die größte Stadt in Ostbayern und bietet abends einen herrlichen Anblick, wenn die Lichter sich im Wasser am Fluss spiegeln und man die Türme des Doms Sankt Peter weithin sehen kann. Das Theater am Bismarckplatz ist nicht nur der äußeren Fassade nach ein prachtvoller Bau, sonder entfaltet seine Schönheit besonders im Innenraum. Seit zweihundert Jahren kann man hier die Darbietungen genießen und erfreut sich noch heute an den Musicals, Operetten, Opern und dem Ballett. Die Stadt Schwandorf mit dem Oberen Marktplatz und der Jakobskirche ist ebenfalls einen Besuch wert und lädt zu Spaziergängen ein.

Wellness in Ostbayern: Die siebzehn staatlich anerkannten Luftkurorte machen einen Ostbayern Urlaub zu einem gesunden Erlebnis und in Wellnessbädern wie dem Sibyllenbad in Neualbenreuth wird gezielte Entspannung ind en Mittelpunkt gerückt. Kneippsche Anwendungen bieten sich in Bad Kötzting im Bayerischen Wald und dort findet man ebenfalls Deutschlands erste Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin. Wer sich beim Wellness etwas Gutes getan hat, der wird sich vielleicht gerne dem Sport zuwenden. Dies ist beim Nordic Walking, Reiten, Golfen, Bootswandern oder Mountainbiken möglich.

Foto: Dago Wiedamann

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt
Der Flughafen von Frankfurt am Main ist der größte Verkehrsflugplatz in Deutschland. Als internationales Drehkreuz für verschiedene Fluglinien starten hier auch viele interkontinentale Flüge. Auch für den Bereich der Luftfracht ist der Flughafen bekannt.

Augsburg

Augsburg
Die Fuggerstadt Augsburg mit ihren 42 Stadtbezirken ist eines der großen Städtereiseziele im Südwesten von Bayern. Die Stadt ist Sitz des Bezirks Schwaben und Ausgangspunkt, die Region zu entdecken.

Aachen Elisenbrunnen

Aachen
Aachen, eigentlich "Bad Aachen", liegt mitten im Dreiländereck (Euregio Maas-Rhein) auf deutschen Boden neben den Niederlanden und Belgien. Der Aachener Dom ist das Wahrzeichen der Stadt.

Taunus

Taunus
Taunus - Rund um den großen Feldberg: Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges....

Rhein bei Duisburg

Ruhrgebiet
Die Zeiten sind vorbei, als das Ruhrgebiet schwarz vom Kohlestaub war. Der größte Ballungsraum in Deutschland mit über 10 Millionen Einwohnern ist gerade wegen seiner Geschichte und der neuen kulturellen Vielfalt mit Angeboten von Weltklasse ein beliebtes Ziel für Eventreisende.