Urlaub im Saaleland

Jena In Jena schrieb Schiller den Wallenstein
(0) Bewertungen: 0

Vielfältiges Thüringen auch im Saaleland: Nahe der idyllischen Saale kann man bei einem Saaleland Urlaub bei der Suche nach Erholung sowie Abwechslung auf seine Kosten kommen. Wer durch das bunte Herbstlaub oder auch den knirschenden Schnee durch die gesunde Natur wandert, freut sich bald über die Entscheidung, seinen Urlaub im Saaleland zu verbringen. Wenn man in den kälteren Monaten seinen Urlaub verbringt, dann ist ein Besuch der Toskana-Therme in Bad Sulza etwas Wunderbares. Man gleitet durch das Wasser, welches durch Farblichter erhellt wird und durch Klänge bereichert- das ist Entspannung pur! Wasserwanderungen auf der Saale gehören ebenfalls zu beliebten Zeitvertreiben und über den Markt in Jena zu bummeln ist in jedem Fall ein schönes Erlebnis.

Ritter, Burgen im Saaleland: Ein Saaleland Urlaub führt zu äußerst sehenswerten Bauten aus den vielen vergangenen Jahrhunderten und vermittelt einen Einblick in die interessante deutsche Geschichte. Die Schlösser in Domburg dienten einst Kaiser Otto I., die mysteriöse Wasserburg in Schkölen und auch die Leuchtenburg nahe Kahla sind sehr anziehend. Die Leuchtenburg ist sehr lehrreich für Besucher jeden Alters und vermittelt Wissen über die Strafen und Urteile des Mittelalters. Schmuck sind auch die Jagdanlage Rieseneck und die Jagdschlösser in Hummelshain. Die Bauten sind im Barock- und Renaissancestil erbaut wurden und sehr prächtig anzusehen. Wanderungen und Ausflüge zu den Burgen können mit einem Besuch der guten gastronomischen Betriebe im Saaleland ergänzt werden.

Kunstvolles Porzellan und feine Keramik im Saalelenad: Die traditionellen Künste der Porzellanfertigung und der Keramikgestaltung zeigen sich heutzutage sehr aktuell. Die Teller, Schüsseln, Tassen und anderen Bestandteile eines Services präsentieren sich in modernen, frischen Farben und sehr ansprechenden Designs. Bei einem Saaleland Urlaub sollte man die Porzellanstadt Kahla besuchen und auch das Dorf Reichenbach kennenlernen. Dort lassen sich die schönen Stücke der Manufakturen betrachten, erleben und natürlich auch erstehen. Getöpfert wird besonders schön in Bürgel, wo auch auf Märkten die Waren gezeigt werden. Man kann die seit 450 Jahren bestehende Tradition hautnah erleben.

Im Saaleland unterwegs: Kanutouren auf der Saale oder Ausritte von den vielen Reiterhöfen aus führen in die herrliche Natur hinaus. Wer es gerne beschaulich haben möchte, der kann mit einer Kutsche befördert werden und zum Beispiel im Mühltal eine der Kremserfahrten mitmachen. Mit dem Rad kann man den Saale-Radwanderweg nehmen, der eine Länge von 427 Kilometer aufweist, um seinem Saaleland Urlaub eine sportliche Note zu verleihen, während man Land und Leute näher kennenlernt. Er eröffnet einen Weg vorbei an der Saalequelle, den Saale-Stauseen und an Städten wie Jena, Naumburg und Halle. Um die Städte zu Besichtigen kann man einen Zwischenstopp einlegen und ohne Parkplatzprobleme die Geschäfte, Parks und Museen erkunden.

Foto: Dago Wiedamann

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt
Der Flughafen von Frankfurt am Main ist der größte Verkehrsflugplatz in Deutschland. Als internationales Drehkreuz für verschiedene Fluglinien starten hier auch viele interkontinentale Flüge. Auch für den Bereich der Luftfracht ist der Flughafen bekannt.

Augsburg

Augsburg
Die Fuggerstadt Augsburg mit ihren 42 Stadtbezirken ist eines der großen Städtereiseziele im Südwesten von Bayern. Die Stadt ist Sitz des Bezirks Schwaben und Ausgangspunkt, die Region zu entdecken.

Aachen Elisenbrunnen

Aachen
Aachen, eigentlich "Bad Aachen", liegt mitten im Dreiländereck (Euregio Maas-Rhein) auf deutschen Boden neben den Niederlanden und Belgien. Der Aachener Dom ist das Wahrzeichen der Stadt.

Taunus

Taunus
Taunus - Rund um den großen Feldberg: Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges....

Rhein bei Duisburg

Ruhrgebiet
Die Zeiten sind vorbei, als das Ruhrgebiet schwarz vom Kohlestaub war. Der größte Ballungsraum in Deutschland mit über 10 Millionen Einwohnern ist gerade wegen seiner Geschichte und der neuen kulturellen Vielfalt mit Angeboten von Weltklasse ein beliebtes Ziel für Eventreisende.