Urlaub im Weserbergland

Bahnhof Göttingen Göttingen ist eines der Tore zum Weserbergland
(4) Bewertungen: 1

Bei einem Urlaub im Weserbergland befindet man sich in einer Region, die als Mittelgebirge an der Weser zwischen Münden und Porta Westfalica liegt. Viele interessante Orte in der Natur als auch ansprechende Städte befinden sich im Weserbergland. Zu den bekannten Städten gehören Bad Oeynhausen, Bad Pyrmont, Holzminden, Vlotho, Hameln, Minden, Lemgo und auch Bad Salzuflen.

Dornröschen und Schneeewittchen im Weserbergland

Wirklich märchenhaft zu wissen ist, dass die Märchen Dornröschen und auch Schneewittchen im Weserbergland ihren Ursprung gefunden haben sollen. Überdies bekannt sind auch die Märchen des Rattenfängers von Hameln und des Barons von Münchhausen, der aus Bodenwerder kam. Teile des Weserberglandes gehören zur Tourismusregion Nordhessen, die sich selbst als GrimmHeimat vermarktet.

Die Natur erleben im Weserbergland

Im Weserbergland sind Wanderungen durch den Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln ein schönes wie auch gesunden Erlebnis. Mit dem Rad befährt man gern den Weserradweg, welcher als 500 Kilometer langer Fernradweg zur Verfügung steht. An der Weser entlang kann man die Landschaft genießen, während man auch mit Kindern sehr angenehm radelt. Viele Motorradfahrer entdecken das Weserbergland zunehmend für sich und genießen hierbei den Köterberg insbesondere.

Burgen und Städten im Weserbergland

  • Die Sababurg in Hofgeismar, in der das Dornröschen gelebt haben soll und auch die Trendelburg, welcher nachgesagt wird, Rapunzels Zuhause gewesen zu sein sind zwei schöne historische Gebäude, die man im Weserberland sehen kann.
  • Das Kaiserpalais in Bad Oeynhausen ist ebenfalls sehenswert und wer die Stadt erkundet möchte sicher auch in die Museen wie dem Museumshof und dem Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum.
  • Die hübschen Fachwerkfassaden in Minden, das Puppenmuseum und die schöne Bäckerstraße ergänzen das städtische Erleben beim Weserbergland Urlaub.
  • Bad Salzfuflen ist sehr reich an historischen Gebäuden wie der Kilianskirche, der Erlöserkirche und den reich beschnitzten Fachwerkhäusern, deren Parterren oft Läden beherbergen.
  • Das Rathaus von Bad Salzuflen ebenso wie die Villa Roseneck und das Schloss Stietencron einen prächtigen Anblick.
  • In Porta Westfalica kann man das Museum für Bergbau und Erdgeschichte besuchen, den Wittekindsberg mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal begehen und auch die Wittekindsburg mit ihrer Gastronomie erleben. Den Namen des so beliebten Herzogs der Sachsen aus dem Frühmittelalter wird man bei einem Weserbergland Urlaub immer wieder hören. Sei es in der Bezeichnung Wittekindsland, Wittekindsquelle oder auch bei den verschiedenen Denkmälern. Eine andere Variante des Namens ist Widukind- diesen Beinamen trug jener Herzog, der während der Christianisierungszeit gegen Karl den Großen kämpfte und sich schließlich taufen lies. Hameln präsentiert sich natürlich völlig frei von Ratten und bezog diese Assoziation von jenem Märchen aus dem Jahre 1284.
  • Mit seinen zahlreichen Fachwerkbauten ist Hameln wie geschaffen für Stadtrundgänge und auch die Museen, das Theater, das Hochzeitshaus, die Wesermühle, die Münsterkirche und natürlich das Rattenfängerhaus sollten bei einem Besuch der Stadt nicht fehlen.

Foto: Markus Lenk

Uslar Einkaufsstraße

Solling

Mitten im schönen Weserbergland gelegen kann man rund um dieses Mittelgebirge sehr viel Erholung finden. Ein Solling Urlaub führt in eine Region, deren höchster Punkt bei 527,8 Meter über Normalnull liegt und die sich bis in die Bundesländer Nordrhein-Westfalen sowie Hessen erstreckt.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Letzter Artikel

Düsseldorfer Altbier

Düsseldorfer Altbier
Altbier trinkt man in Düsseldorf nicht allein. Das Altbier ist Sinnbild deutscher Gemütlichkeit und Geselligkeit im Rheinland. Erstaunlich, was Gäste in den Düsseldorfer Haubrauereien so erleben.

Deutsche Spezialitäten: Kuckkucksuhr

Deutsche Spezialitäten
Für Touristen sind sie leicht zu identifizieren, für Deutsche scheinen sie selbstverständlich: Deutsche Spezialitäten. Wenn es um Spezialitäten oder gar Souveniers aus Deutschland geht, sind über die vielen Speisen und Getränke andere Dinge wichtig: Lokale Produkte, die mit Deutschland bzw. der Region in Verbindung gebracht werden.

Raddampfer auf der Elbe

Flusskreuzfahrt Elbe
Wer auf der Elbe eine Flusskreuzfahrt unternimmt, der hat sich einen Fluss gewählt, der durch herrliche Landschaften fließt und an dessen Ufern es viel zu entdecken gibt. 1094 Kilometer lang ist die Elbe, davon fließen die ersten 367 Kilometer durch Tschechien, bevor 727 Kilometer durch Deutschland folgen und die Elbe hinter Hamburg in die Nordsee mündet.

Neandertalmuseum

Neanderland
Rund um die berühmte Fundstätte des Neandertalers liegt eine mehr oder weniger küntliche touristische Region, das Neanderland. Vor allem für Tagestouristen hat der Kreis Mettmann einiges zu bieten.

Donaudurchbruch bei Kelheim

Kelheim
Die Ortschaft Kelheim befindet sich im idyllischen Naturpark Altmühltal und ist ein beliebter Urlaubsort im Herzen Bayerns. Das wunderschöne Natur- und Freizeitparadies bietet Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele und eignet sich hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

News

Lufthansapiloten im Streik
Ein kurzfristig anberaumter Streik der Piloten der Lufthansa sorgt an deutschen Flughäfen für Chaos. Über 800 Flüge wurden von der Lufthansa abgesagt.
Mit dem 9-Euro-Ticket in den Südschwarzwald
9-Euro-Ticket ausprobiert? Haben wir gemacht mit erstaunlichen Ergebnissen. Vorneweg: Das 9-Euro-Ticket ist Klasse, der ÖPNV (noch) nicht.
Waldbrand Sächsische Schweiz 2022
Seit Tagen wüten Waldbrände in der sächsischen Schweiz und auf der anderen Seite der Grenze in der Böhmischen Schweiz in Tschechien. Aktuell brennen auf deutscher Seite rund 250 Hektar.