Kongresszentrum Leipzig CCN CongressCenter Nürnberg
(4.7) Bewertungen: 3

Städtereise Nürnberg

Nürnberg ist eine der ältesten Städte Deutschland und neben München die bekannteste Stadt in Bayern. Die Stadt Nürnberg selbst präsentiert sich gern jung, lebendig und auch sehnsüchtig nach Harmonie und alten Zeiten. Eine Reise nach Nürnberg ist eine Reise in vergangene Zeiten.

Business, Tradition, Kunst und Kultur – das Konzept lässt sich bereits auf einer Kurzreise nach Nürnberg sehr gut erfüllen. Die Nähe zum Flughafen, die herausragende Anbindung an das Netz der Deutschen Bahn legen die Grundlagen für Messe, Kongresse, Veranstaltungen auf internationalem Niveau.

Sehenswertes Nürnberg

Der historische Altstadtkern ist das Herz und die Seele der alten Stadt Nürnberg. Hier findet man in der Adventszeit den berühmtesten Event von Nürnberg - den traditionellen Christkindlemarkt. Der Nürnberger Christkindlmarkt hat die Stadt international bekannt gemacht und lockt alljährlich viele besucher in die Stadt.

Ein großer Magnet für Touristen ist der Nürnberger Dom und das Rathaus in Nürnberg. Ein ganz anderer Teil Nürnberger Geschichte wird im Dokumentationszentrum zum Reichsparteitagsgelände abgedeckt. Zu den berühmten Söhnen der Stadt zählt Albrecht Dürer, auf dessen Spuren sich einige der vom Stadtmarketing organisierten Stadtführungen bewegen.

Unterkunft in Nürnberg

Viele Hotels und Ferienwohnungen in Nürnberg befinden sich bereits im Zentrum oder zentrumsnah. Eine besondere saison für Nürnberrg gibt es nicht - allerdings bedeutet der Christkindlmarkt einen großen Ansturm internationaler Gäste. Ein Hotel in Nürnberg bucht man dafür dann nur frühzeitig - sonst ist alles ausgebucht.

Nürnberg auf einer Kurzreise vollständig zu erkunden ist bereits eine Herausforderung. Jedoch kann diese Kurzreise nach Nürnberg auch wunderbar in die Burgenstraße, einer Ferienstraße in Deutschland eingebunden werden.

Foto: Aarp65 / Wikipedia, CC0 1.0 (Public Domain)

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Mosel

Mosel
Soll man den Liedern über die Mosel noch etwas hinzufügen? Wein und Gesang sind doch schon ein schöner Grund für den Besuch dieser alten Ferienregion im Western von Deutschland. Weinhänge, alte Burgen und Natürlich die Mosel selbst sind die landschaftliche Attraktion.

Taunus

Taunus
Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Spreewald

Spreewald
Das Biosphärenreservat Spreewald ist ein Traum von Natur. Die Kahnfahrten sind die Attraktion im Spreewald, dazu kommt die Geschichte und die Kultur der Sorben. Denn die haben in Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden, die einmalige Kulturlandschaft mit und um die Spree erschaffen.

Siegerland
Das Siegerland, eine völlig zu Unrecht vergessene touristische Perle. Wer kennt schon Südwestfalen? Wer gern Tennis spielt, segelt, radelt, Fallschirm springt oder auch winterliche Sportarten wie Skilanglauf und Eislaufen schätzt, der kann in allen Jahreszeiten das Siegerland gesund genießen.

Tuttlingen

Schwäbische Alb
Die Schwäbische Alb (oder "Schabenalb) ist - trotz anderslautenden Bekundungen - nicht geizig. Vor allem nicht, wenn es um Kultur und Landschaft geht, Klettern, Wandern, Entdecken gehen einher mit schöner Landschaft und alten Bräuchen.