Endgültige Abschaltung alter Atomkraftwerke in Deutschland?

Endgültige Abschaltung alter Atomkraftwerke in Deutschland?
Endgültige Abschaltung alter Atomkraftwerke in Deutschland?
(5) Bewertungen: 3

Kommt es zu einer endgültigen Abschaltung alter Atomkraftwerke in Deutschland? Die Reaktorsicherheits-Kommission hat die Überprüfung aller Atomkraftwerke in Deutschland auf deren Sicherheit gegen Flugzeugabstürze angekündigt. Weil das Gros der älteren AKW in Deutschland nicht über eine ausreichend dicke Hülle verfügt, ist eine endgültige Abschaltung dieser Atomkraftwerke im Gespräch.

In dem Anforderungskatalog, den die Reaktorsicherheits-Kommission für die Atomkraftwerke in Deutschland definiert hatte, werden neben der Gefahr terroristischer Anschläge auch Ereignisse wie Hochwasser, Erdbeben und Temperaturstürze aufgenommen. Zudem wird in allen AKW in Deutschland überprüft, ob die Meiler auch bei einem langen Stromausfall weiterhin vorschriftsmäßig gekühlt werden können.

Experten vermuten, dass einige der ältesten Atomkraftwerke den Richtlinien des Anforderungskatalogs qualitativ nicht genügen werden. Die älteren Atomkraftwerke besitzen beispielsweise keine ausreichend dicken Hüllen. Da sich eine Nachbesserung finanziell nicht lohnen würde, steht nun im Raum, ob diese AKW, die aktuell nur für die Dauer des durch die Bundesregierung verfügten Moratoriums abgeschaltet wurden, endgültig stillgelegt werden. Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) wollte sich allerdings in dieser Entscheidung noch nicht festlegen. Erst einmal solle die Reaktorsicherheits-Kommission als Konsequenz aus der Reaktor-Katastrophe in Japan die deutschen Atomkraftwerke einer gewissenhaften Prüfung unterziehen, so Röttgen. Die Sicherheitsfrage muss nach den Geschehnissen von Fukushima auch in Deutschland neu gestellt, betonte Röttgen. Zudem kündigte der Bundesumweltminister erste politische Entscheidungen für Mitte Juni 2011 an.

Der Widerstand der Bevölkerung in Deutschland gegen die Atomenergie wächst weiter und zieht sich durch sämtliche Schichten in der Gesellschaft. Nun gehen auch die Wissenschaftler in Deutschland auf die Barrikaden: In einem offenen Brief forderten über 300 deutsche Vertreter aus Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften die Regierung in Berlin um Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem beschleunigten Ausstieg aus der Atomenergie auf. Die Verlängerungen der Laufzeiten müssten umgehend revidiert werden, so die Wissenschaftler in ihrem Brief.

Wie die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz deutlich gezeigt haben, sind die deutschen Wähler in Bezug auf die Atom-Thematik sensibilisiert. Traurig zwar, dass immer erst ein Unglück wie in Japan geschehen muss, damit Bewusstsein für Gefahr entwickelt wird. Aber vielleicht befinden wir uns nun an der Grenze in ein neues Zeitalter, in dem die Menschheit behutsamer und nachhaltiger mit Umwelt und Natur umgeht. Der Wähler vergibt mit seiner Stimme einen Auftrag – wir werden sehen, inwieweit die gewählten Politiker diese Stimme vernehmen.

Christian Bathen

Datum: 31.03.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Bundeskanzleramt Berlin
Bundeskanzleramt Berlin
Die Schaltzentrale der deutschen Politik: Das Bundeskanzleramt in Berlin.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt
Der Flughafen von Frankfurt am Main ist der größte Verkehrsflugplatz in Deutschland. Als internationales Drehkreuz für verschiedene Fluglinien starten hier auch viele interkontinentale Flüge. Auch für den Bereich der Luftfracht ist der Flughafen bekannt.

Augsburg

Augsburg
Die Fuggerstadt Augsburg mit ihren 42 Stadtbezirken ist eines der großen Städtereiseziele im Südwesten von Bayern. Die Stadt ist Sitz des Bezirks Schwaben und Ausgangspunkt, die Region zu entdecken.

Aachen Elisenbrunnen

Aachen
Aachen, eigentlich "Bad Aachen", liegt mitten im Dreiländereck (Euregio Maas-Rhein) auf deutschen Boden neben den Niederlanden und Belgien. Der Aachener Dom ist das Wahrzeichen der Stadt.

Taunus

Taunus
Taunus - Rund um den großen Feldberg: Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges....

Rhein bei Duisburg

Ruhrgebiet
Die Zeiten sind vorbei, als das Ruhrgebiet schwarz vom Kohlestaub war. Der größte Ballungsraum in Deutschland mit über 10 Millionen Einwohnern ist gerade wegen seiner Geschichte und der neuen kulturellen Vielfalt mit Angeboten von Weltklasse ein beliebtes Ziel für Eventreisende.