Feuerwerke

Feuerwerk Immer wieder ein Event für ich:Ein Feuerwerk in Deutschland - nicht nur Silvester
(0) Bewertungen: 0

Feuerwerk: Es sind Künstler, die ihre Kreativität, ihre Visionen, ihre Träume mit grandiosen Ideen in den schwarzen Himmel malen. Seit Jahrhunderten sind Pyrotechniker, die die gern im Dunklen stehen und kaum einer kennt ihr Gesicht. Doch ihre illusionierten Träume ziehen mehrere Hundertmillionen Besucher in den Bann, sind begeistert für diese Leidenschaft für Magie, geweckt aus Feuer.

In Deutschland gibt es gleich mehrere grandiose Festivals, die als Feuerwerksfestivals jedes Jahr Geschichte schreiben. Feuerwerke in Deutschland begleiten kleine und größere Events, sind oft der krönende Abschluss von Open Air Konzerten und dürfen selbstverständlich am Silvesterabend nicht fehlen. Doch wer im Sommer in Deutschland in Städten wie Hannover, Hamburg, Ostfildern, Potsdam, oder auch entlang des Rheins unterwegs ist, kann Feuerwerke der Superlative erleben.

So zählte das Feuerwerkfestival „Rhein in Flammen“ bereits 2009 rund 450.000 begeisterter Zuschauer. „Rhein in Flammen“ findet an fünf Tagen in fünf verschiedenen Städten statt und zeichnet sich durch die Bengalenfackeln am Uferrand immer rötlich schimmernd im Spiegel des längsten Flusses in Deutschland aus. Illuminierte Schiffe und minutenlange Feuerwerke begleiten das Feuerwerkfestival vorbei an der Loreley und vorbei am Unesco-Welterbe. Leidenschaft, Temperament, gefühlte Lebensfreude bei Feuerwerken in Deutschland entdeckt auch, wer das dreitägige Hamburger Event „Alster in Flammen“ erlebt. Ob es die Pyromusicale in Berlin, eines der aufregendsten und rund 70 Minuten andauerndes Feuerwerkfestival der Welt, welches auch im internationalen Vergleich stand, in den kommenden Jahren am Berliner Tempelhof gen Himmel steigen wird, dass wissen derzeit leider nur die wahren Sterne am Firmament.

„Flammende Sterne“ in Ostfildern heißt das Internationale Feuerwerkfestival, welches bereits in Leipzig, in Gera und auch in Mannheim, weitere Staffeln gefunden hat. Hier ist Platz für 10.000 Besucher, die dem Feuerwerkfestival als Wettkampf zwischen den Giganten unter den Pyrotechnikern beiwohnen. Hier bei den „Flammenden Sternen“ erlebte der Besucher bereits irisches Temperament, spanisches Feuer und die Leidenschaft aus Südafrika, die sich im Himmel und in Sehnsüchten nach Wiederholungen dieses Feuerwerksfestivals zu brandmarken verstanden.

Barock, Geschichte, Architektur in Form, gelebten Kulturen und wahrer Kunst, begleitet von Open Air Konzerten auf verschiedenen Bühnen so gestalten sich das Feuerwerkfestival in den Herrenhäuser Gärten in Hannover, welches aus Pflicht und kreativer Kür besteht, und die Potsdamer Feuerwerkssinfonie mit einer jährlich steigenden Besucherzahl weit über die 120.000 Zuschauer hinaus. Das Feuerwerk-Championat, die Queen unter den Feuerwerksfestivals in Deutschland ist die Pyronale in Berlin auf dem Maifeld, in der Nähe des Olympiastadions.

Foto: Dago Wiedamann

Feuerwerk

Pyro Games

Die Feuerwerk des Festivals "Pyro Games" findet in Deutschland in über 40 verschiedenen Städten statt. Fans von Feuerwerk brauchen oft nicht weit zu reisen.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Mosel

Mosel
Soll man den Liedern über die Mosel noch etwas hinzufügen? Wein und Gesang sind doch schon ein schöner Grund für den Besuch dieser alten Ferienregion im Western von Deutschland. Weinhänge, alte Burgen und Natürlich die Mosel selbst sind die landschaftliche Attraktion.

Taunus

Taunus
Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Spreewald

Spreewald
Das Biosphärenreservat Spreewald ist ein Traum von Natur. Die Kahnfahrten sind die Attraktion im Spreewald, dazu kommt die Geschichte und die Kultur der Sorben. Denn die haben in Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden, die einmalige Kulturlandschaft mit und um die Spree erschaffen.

Siegerland
Das Siegerland, eine völlig zu Unrecht vergessene touristische Perle. Wer kennt schon Südwestfalen? Wer gern Tennis spielt, segelt, radelt, Fallschirm springt oder auch winterliche Sportarten wie Skilanglauf und Eislaufen schätzt, der kann in allen Jahreszeiten das Siegerland gesund genießen.

Tuttlingen

Schwäbische Alb
Die Schwäbische Alb (oder "Schabenalb) ist - trotz anderslautenden Bekundungen - nicht geizig. Vor allem nicht, wenn es um Kultur und Landschaft geht, Klettern, Wandern, Entdecken gehen einher mit schöner Landschaft und alten Bräuchen.