Ritterspiele und Mittelaltermärkte

Ritterspiele Kostüme sind wichtige Utensilien bei Ritterfesten und Mttelaltermärkten
(5) Bewertungen: 2

Zauber, ein Hauch Magie, der Duft rassiger und stattlicher Pferde, Schwerter schneiden die Luft, Lanzen brechen und doch steht der Ritter immer wieder auf. Es ist ein Spektakel wie Deutschland es bislang nur selten feiert und dabei ist es gerade Deutschland die zusammen mit anderen europäischen Ländern im Mittelalter eine Blüte ihrer Kultur erlebte. Geweckt von Barock, Gotik, der Renaissance erwachen in immer Städten Deutschlands Ritterspiele von besonderer Qualität. Die Burgen und Schlösser in Deutschland feiern durch die Ritterspiele und Mittelaltermärkten eine nie geahnte Auferstehung, ein übergroßes Ansehen und locken dadurch eine grandiose Zahl an Urlaubern innerhalb Deutschlands an.

Die bislang größten Ritterspiele in Deutschland sind die Kaltenberger Ritterturniere, die jeweils an drei Wochenenden im Juli stattfinden. Musik, Magie, Macht und Knechtschaft – um diese Mischung aus Spiel, Intrigen, Ruhm und Ehre geht es auch auf den Catzenelnbogener Ritterspiele im Juni, die durch eine wunderbare Falknerei unterstützt werden. Das historische Burgenfest Mandescheid lädt zudem auch zu Wanderungen und einen Kurzurlaub in die Eifel ein. Ferienwohnungen und Hotels in der Eifel sind gerade in den Sommermonaten sehr beliebt. Auch am Neckar, genauer gesagt in Horb, kennt man das Phänomen, wie der Zauber aus Illusionen, Mythen von schwarzen Rittern, das Schauspiel aus Rausch und Geschwindigkeit der Ritterturniere, die Urlauber magisch anzieht. Mehr als 60.000 begeisterte Zuschauer feiernd dort die Maximilian Ritterspiele in Horb. Übrigens im Jahre 950 wurden hier original Ritterturniere durchgeführt.

Neben dem Siegfriedspektakel in Xanten mit mehreren Bühnen, Ritterlagern, Kampfarenen und dem Drachen Fangdorn, fordern auch die Freienfelser Ritterspiele Ende April und Anfang Mai zum Ritterturnier heraus.

Viele regionale Marketingunternehmen haben bereits diesen Trend um die Begeisterung von Ritterspielen in Deutschland aufgegriffen und so darf man sich auch in Erfurt, auf dem Schloss Broich bei Mühlheim oder auch in Castrop Rauxel über Mittelaltermärkte, Schwertkämpfe und Ritterturniere freuen. Mit rund 40.000 Besuchern ist es die Stadt Stralsund, die mit ihren Wallensteintagen das Jahr 1628 in die Hansestadt zurückholen. Mit einem Festzug und einem Pestzug werden der Widerstand gegen die kaiserlichen Truppen unter der Führung von Wallenstein sowie die Bitterkeit des 30-zig jährigen Krieges vorgeführt. Die Wallensteintage sind Barockfeuer, historischen Gewänden, einer langen und ausgedehnten Händlermeile, dem traditionellen Mittelaltermarkt sowie Schwertkämpfen das Highlight für den Sommerurlaub in den Ferienwohnungen und Hotels in Mecklenburg Vorpommern.

Foto: Alesia Belaya

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Mosel

Mosel
Soll man den Liedern über die Mosel noch etwas hinzufügen? Wein und Gesang sind doch schon ein schöner Grund für den Besuch dieser alten Ferienregion im Western von Deutschland. Weinhänge, alte Burgen und Natürlich die Mosel selbst sind die landschaftliche Attraktion.

Taunus

Taunus
Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Spreewald

Spreewald
Das Biosphärenreservat Spreewald ist ein Traum von Natur. Die Kahnfahrten sind die Attraktion im Spreewald, dazu kommt die Geschichte und die Kultur der Sorben. Denn die haben in Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden, die einmalige Kulturlandschaft mit und um die Spree erschaffen.

Siegerland
Das Siegerland, eine völlig zu Unrecht vergessene touristische Perle. Wer kennt schon Südwestfalen? Wer gern Tennis spielt, segelt, radelt, Fallschirm springt oder auch winterliche Sportarten wie Skilanglauf und Eislaufen schätzt, der kann in allen Jahreszeiten das Siegerland gesund genießen.

Tuttlingen

Schwäbische Alb
Die Schwäbische Alb (oder "Schabenalb) ist - trotz anderslautenden Bekundungen - nicht geizig. Vor allem nicht, wenn es um Kultur und Landschaft geht, Klettern, Wandern, Entdecken gehen einher mit schöner Landschaft und alten Bräuchen.