Theaterfestivals

Festivals Theater und Theaterfestivals
(4) Bewertungen: 1

Unter Theaterfestivals in Deutschland versteht man ein grandioses Event in Deutschland, welches über mehrere Tage die Zuschauer begeistert, fasziniert, teilweise provoziert und vor allem eine Plattform für Kunst, Kultur und junge Talente darstellt. Die Theaterfestivals in Deutschland zeigen dabei oft neue Werke, neue Ideen aus dem Bereich Theater, Operette, Dramaturgie, Schauspiel, Gesang und Tanz dar. Die meisten Theaterfestivals sind mit hohen Preisgeldern dotiert. Alle Werke stellen sich dabei einer Jury und wie sooft kann nur eine Produktion diesen Preis am Ende der Theaterfestivals ihr Eigen nennen.

Der bekannteste Spielort für die Theaterfestivals in Deutschland sind die Berliner Festtage. Zusammen mit dem Berliner Theatertreffen stellen die Theaterfestivals in Berlin die angesagte Plattform für Nachwuchstalente in Bereich Kultur und Theater dar. Die Jury wertet bereits aus zuvor rund 400 Einsendungen nur die zehn bemerkenswertesten Stücke aus, die dann den Zuschauern auf den Berliner Theaterfestival der Öffentlichkeit präsentiert und noch einmal neu bewertet werden.

Seit Jahren ist auch „Spielart“, das Münchner Theaterfestival eine bekannte Adresse für Nachwuchsförderung oder großes Theater auf den Bühnen der Theaterfestivals in Deutschland. Diese Münchner „Spielart“ findet jedoch nur jedes zweite Jahr und dann auf internationalem Niveau statt. Innerhalb von 15-17 Tagen werden dann 20 internationale Theater-und Performancegruppen sich der Jury bei den Münchner Theaterfestivals stellen. Mit rund 9.500 Zuschauern auf insgesamt 10 Verstellungen gesellt sich erst seit 2009 das Hamburger Theaterfestival in diese Reihe der Events in Deutschland dazu. Deutlich bekannter ist hingegen das Sommer-Theaterfestival am Fluss in Frankfurt à Main, welches sogar mit kostenfreiem Eintritt für sich wirbt. Die erste Woche im August gehört dem Theaterfestival in Isny, welches bereits seit 2003 Besucher und Feriengäste in die Ferienwohnungen und Hotels in den Allgäu holt. Über Kulturgäste in den Hotels und Ferienwohnungen freut sich auch Köln, welche mit Theaterfestival Impulse über 12 Tage lang rund 15 Produktionen in die Theaterlandschaft an öffentlichen Plätzen in Köln malt.

Wer genau hinsieht, entdeckt in ganz Deutschland immer wieder kleinere und größere Theaterfestivals, die anregen über die Kunst und die Kultur in Deutschland ein Stück Heimat zu entdecken. Interessante Städte sind dabei unter anderem auch Greifswald mit TanzTendenzen oder dem Nordischen Klang, sowie die verschiedenen TanzTheater und TanzZeiten in Städten und Gemeinden, die nicht ausschließlich dem Fremdenverkehr ihren Ruf und dennoch eine ganz eigenen Geschichte zu verdanken haben.

Foto: M. Lenk

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Mosel

Mosel
Soll man den Liedern über die Mosel noch etwas hinzufügen? Wein und Gesang sind doch schon ein schöner Grund für den Besuch dieser alten Ferienregion im Western von Deutschland. Weinhänge, alte Burgen und Natürlich die Mosel selbst sind die landschaftliche Attraktion.

Taunus

Taunus
Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Spreewald

Spreewald
Das Biosphärenreservat Spreewald ist ein Traum von Natur. Die Kahnfahrten sind die Attraktion im Spreewald, dazu kommt die Geschichte und die Kultur der Sorben. Denn die haben in Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden, die einmalige Kulturlandschaft mit und um die Spree erschaffen.

Siegerland
Das Siegerland, eine völlig zu Unrecht vergessene touristische Perle. Wer kennt schon Südwestfalen? Wer gern Tennis spielt, segelt, radelt, Fallschirm springt oder auch winterliche Sportarten wie Skilanglauf und Eislaufen schätzt, der kann in allen Jahreszeiten das Siegerland gesund genießen.

Tuttlingen

Schwäbische Alb
Die Schwäbische Alb (oder "Schabenalb) ist - trotz anderslautenden Bekundungen - nicht geizig. Vor allem nicht, wenn es um Kultur und Landschaft geht, Klettern, Wandern, Entdecken gehen einher mit schöner Landschaft und alten Bräuchen.