Abensberg

Kuchlbauer Turm von Huntertwasser Kuchlbauers Bierwelt, ein Kunstprojekt rund um eine uralte brauerei in Abensberg, ist eine der zentralen Sehenswürdigkeiten von Abensberg.
(5) Bewertungen: 2

Spargel und Hopfen sind die bekanntesten Produkte der Stadt Abensberg im Landkreis Kelheim. Die Gegend um Abensberg ist schon lange besiedelt – man fand Siedlungsspuren, die auf eine Besiedlung bereits in der Jungsteinzeit vor über 7000 Jahre hinweisen. Ganz in der Nähe der Stadt liegt ein steinzeitlicher Feuersteinabbau – das jungsteinzeitliche Feuersteinbergwerk von Arnhofen. Schriftliche Erwähnung findet Abensberg allerdings erst mit dem Bau der Burg Abensberg im 12. Jahrhundert. Heute kennt man die Stadt auch für ihren weithin sichtbaren Turm von Hundertwasser auf dem Gelände der Kuchlbauer Brauerei.

Kuchlbauer-Turm von Hundertwasser

Der Hopfen macht es möglich: Bis heute gibt es in der kleinen Stadt Abensberg noch drei eigene Brauereien. Dabei ist die Brauerei Kuchlbauer bei weitem die älteste der noch bestehenden Brauereien und hat neben dem leckeren Weißbier eine ganz eigene Attraktion anzubieten: Auf dem Betriebsgelände der Brauerei Kuchlbauer wurde im Jahr 2009 den von Friedensreich Hundertwasser geplanten Kuchlbauer-Turm errichten. Die Grundsteinlegung fand am 23. April 2007 statt. Im Januar 2010 wurde der Kuchlbauer-Turm erstmals für Besucher geöffnet. Weitere Teile der Brauerei Kuchlbauer sind mit der typischen Kachelkunst Hundertwassers verziert. Insgesamt versteht sich die Brauerei Kuchlbauer als Kunstort anzubieten und bewirbt sich selbst mit dem Begriff „Kuchlbauers Bierwelt“ und bezeichnet sich selbst als den zentralen Bierkunstort Bayerns. Neben dem Kuchlbauer-Turm von Hundertwasser gehört das "Kunsthaus Abensberg" zum Brauereigelände, auf dem man natürlich an Führungen teilnehmen kann oder sich in einem riesigen Biergarten unter dem Kuchlbauer-Turm das eine oder andere leckere Bierchen genehmigt. Der Hopfen hat es gemacht. Nicht umsonst ist Abensberg der Ausgangspunkt der Deutschen Hopfenstraße.

Sehenswürdigkeiten von Abensberg

Obwohl kein vorrangiges touristisches Ziel lohnt sich eine Besichtigungstour in und um Abensberg. Das Städtchen hat eine Reihe von sehenswertem zu bieten. Überregional von Bedeutung sind dabei vor allem das Feuersteinbergwerk von Abensberg-Arnhofen, der Vogelpark Abensberg und natürlich der Historischer Stadtkern von Abensberg. Hier finden sich eine ganze Reihe der architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt: Der Herzogskasten, ein ehemaliger, zum Abensberger Schlossgehörender Getreidespeicher, heute mit Stadtmuseum, dann das Wahrzeichen der Stadt Abensberg, der so genannte Maderturm, die Stadtpfarrkirche St. Barbara und das Karmelitenkloster mit Kreuzgang.

Foto: Dago Wiedamann, www.wato.de

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Hotels in Abensberg
Ein Hotel in Abensberg findet man. Auch wenn Abensberg nicht zu den großen trouristischen Zielen im Altmühltal gehört, so kann sich eine Hotelübernachtung nach einem netten Abend im Biergarten oder nach Ausflügen in den Feuersteinbruch oder den Vogelpark anbieten.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt
Der Flughafen von Frankfurt am Main ist der größte Verkehrsflugplatz in Deutschland. Als internationales Drehkreuz für verschiedene Fluglinien starten hier auch viele interkontinentale Flüge. Auch für den Bereich der Luftfracht ist der Flughafen bekannt.

Augsburg

Augsburg
Die Fuggerstadt Augsburg mit ihren 42 Stadtbezirken ist eines der großen Städtereiseziele im Südwesten von Bayern. Die Stadt ist Sitz des Bezirks Schwaben und Ausgangspunkt, die Region zu entdecken.

Aachen Elisenbrunnen

Aachen
Aachen, eigentlich "Bad Aachen", liegt mitten im Dreiländereck (Euregio Maas-Rhein) auf deutschen Boden neben den Niederlanden und Belgien. Der Aachener Dom ist das Wahrzeichen der Stadt.

Taunus

Taunus
Taunus - Rund um den großen Feldberg: Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges....

Rhein bei Duisburg

Ruhrgebiet
Die Zeiten sind vorbei, als das Ruhrgebiet schwarz vom Kohlestaub war. Der größte Ballungsraum in Deutschland mit über 10 Millionen Einwohnern ist gerade wegen seiner Geschichte und der neuen kulturellen Vielfalt mit Angeboten von Weltklasse ein beliebtes Ziel für Eventreisende.