Nordfriesland

Nordsee Urlaub Nordfriesland - Platz für den Nordsee Urlaub
(4.7) Bewertungen: 3

Ein Urlaub in Nordfriesland führt in jene Region, die im westlichen Schleswig-Holstein liegt und auf den ursprünglichen Siedlungsbereich der Nordfriesen zurück geht. Der heutige Landkreis Nordfriesland ist etwas größer als dieses Siedlungsgebiet, wird aber von den Touristikern so verwertet.

Nahe der deutsch-dänischen Grenze kann man mitten in der wildromantischen Naturlandschaft Entspannung fernab des Alltags finden und bei Spaziergängen an der gesunden Meeresluft seiner Gesundheit und auch der Seele etwas wirklich Gutes tun. "Rüm hart - Klaar Kimming" - "Weites Herz - Klarer Horizont" - so beschreiben die Nordfriesländer sich selbst. Man versteht, wovon sie sprechen, wenn man sich in die weiten Deichlandschaften - oder eine Dorfkneipe - begibt.

Weltnaturerbe und Nationalpark Wattenmeer

Das nördliche Ende des Nationalpark Wattenmeer liegt direkt vor der Küste von Nordfriesland. an über 20 verschiedenen Informationsstellen auf den Inseln, Halligen und natürlich auf dem festland können sich interessierte Besucher informieren. Vor der Küste von Sylt und Amrum liegt außerdem ein Walschutzgebiet für die kleinen Schweinswale, die hier in früheren Zeiten zu jeder Jahreszeit gesichtet werden konnten. (Tages-) Ausflüge ins Wattenmeer auf Fischerbooten und Ausflugsschiffen werden praktisch aus jedem kleinen Hafen in Nordfriesland angeboten.

Nordfriesische Städte

Zu Nordfriesland gehören die fünf kreisfreien Städte Friedrichstadt, Husum, Reußenköge, Sylt und Tönning, dazu kommen die acht Ämter Eiderstedt, Föhr-Amrum, Landschaft Sylt, Mittleres Nordfriesland, Nordsee-Treene, Pellworm, Südtondern und Viöl.

Friedrichstadt

Friedrichstadt ist eine Planstadt und bietet neben den klassischen Backsteinrenaissance-Häusern im holländischen Stil als besonderes Merkmal die Hausmarken, welche auch Gevelsteine genannt werden. Sie sind an über den Eingangstüren angebracht und weisen auf den Erbauer oder die Bewohner des Hauses hin. Besonders eindrucksvoll ist sicherlich die Fassadenfront am Marktplatz mit dem Edamerhaus. Dieses erkennt man an den Engelsköpfen und dem Maueranker. Die Eisenstangen in der Mitte des Platzes halfen bei einstigen Pferdemärkten beim Anbinden der zum Verkauf stehenden Tiere.

Husum

Sehenswert in Husum ist das Schloss vor Husum, welches besichtigt werden kann und in seinem Park im Frühling unzählige Krokusblüten zeigt. Die Marienkirche steht am Marktplatz, der seinerseits sehenswert ist und den sogenannten Tine-Brunnen zeigt. Am Binnenhafen spazieren die Besucher Husums gerne entlang und der Wasserturm ist eine großartige Aussichtsmöglichkeit, vorausgesetzt, man steigt 135 Stufen empor.

Tönning

Das Bild Tönnings wird durch den Hafen geprägt und die Altstadthäuser mit den Giebeln tragen ebenfalls zum Charme des Städtchens bei. Der Marktplatz von Tönning zeigt die Sankt Laurentius Kirche mit der geschnitzten Kanzel aus dem Jahre 1703. Vom einstigen Tönninger Schloss besteht nur noch der Schlosspark, welcher zum Spazieren einlädt.

Die Nordfriesischen Inseln

Wer in Nordfriesland Urlaub macht, lernt gerne die Nordfriesischen Inseln Sylt, Amrum und Föhr - sowie die Halligen kennen. Die Seebäder und Kurorte der Inseln mit ihren herrlichen Sandstränden und den sehenswerten historischen Gebäuden sorgen für viel Erholung.

Foto: H. J. Lenk

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Mosel

Mosel
Soll man den Liedern über die Mosel noch etwas hinzufügen? Wein und Gesang sind doch schon ein schöner Grund für den Besuch dieser alten Ferienregion im Western von Deutschland. Weinhänge, alte Burgen und Natürlich die Mosel selbst sind die landschaftliche Attraktion.

Taunus

Taunus
Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Spreewald

Spreewald
Das Biosphärenreservat Spreewald ist ein Traum von Natur. Die Kahnfahrten sind die Attraktion im Spreewald, dazu kommt die Geschichte und die Kultur der Sorben. Denn die haben in Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden, die einmalige Kulturlandschaft mit und um die Spree erschaffen.

Siegerland
Das Siegerland, eine völlig zu Unrecht vergessene touristische Perle. Wer kennt schon Südwestfalen? Wer gern Tennis spielt, segelt, radelt, Fallschirm springt oder auch winterliche Sportarten wie Skilanglauf und Eislaufen schätzt, der kann in allen Jahreszeiten das Siegerland gesund genießen.

Tuttlingen

Schwäbische Alb
Die Schwäbische Alb (oder "Schabenalb) ist - trotz anderslautenden Bekundungen - nicht geizig. Vor allem nicht, wenn es um Kultur und Landschaft geht, Klettern, Wandern, Entdecken gehen einher mit schöner Landschaft und alten Bräuchen.