Schwarzwald Haus Eine ganz eigene Architektur zeichnet den Schwarzwald aus: das Schwarzwaldhaus
(4.3) Bewertungen: 3

Schwarzwald

Herrliche Naturräume Im Schwarzwald: Das größte Mittelgebirge Deutschlands in Baden-Württembergs Nordwesten ist der Schwarzwald, wo Urlaub so vielfältig erlebt werden kann. Tiefe Wälder erstrecken sich vom Dreiländereck Schweiz-Frankreich-Deutschland bis zum Karlsruher Turmberg.

Man findet den sowohl Mittleren Schwarzwald mit dem Flussgebiet um die Kinzig, den mit Höhenlandwirtschaft geprägten Südschwarzwald und den regenreichen Nordschwarzwald als Unterteilungen der Region. Neben den vielen Stauseen wie der Nagoldtalsperre findet man den Titisee, den Feldsee und den Mummelsee sowie viele weitere Karseen.

Wanderrouten durch den Schwarzwald

Zum jährlichen Wandertag findet man sich ein, genießt dabei die Wege zu und von den Sehenswürdigkeiten und lauscht Konzerten unter freiem Himmel. Der Westweg, der Mittelweg und der Ostweg sind traumhafte Routen durch den Schwarzwald.

Sehr beliebt sind Themenwanderungen, die lehrreich durch die Natur führen. So erwarten 100 Kilometer alle jene, die dem Großen Hansjakobweg folgen. Ein herrlicher Weinwanderweg bietet sich mit dem Markgräfler Wii-Wegli, der insgesamt 113 Kilometer umfasst.

Nicht nur in den Wanderschuhen kann man den Schwarzwald Urlaub genießen. Auch mit dem Rad lässt sich die Natur erleben und man tut der Gesundheit etwas Gutes, wenn man mit dem Rennrad, dem Mountainbike oder auch bei einer Familienradtour das Land kennen lernt. Mountainbikeparks, Rennradstrecken und Radwege stehen im Schwarzwald zur Verfügung.

Entspannung und Wellness im Schwarzwald

Der Schwarzwald Urlaub kann in traumhaftes Ambiente führen, wenn man die Thermen und Wellnesseinrichtungen besucht. Warmes Wasser, sanftes Licht und sehr schön angelegte Räumlichkeiten- diese wohltuende Komposition bietet sich unter Anderem in Bad Bellingen, Bad Dürrheim, Bad Herrenalb, Bad Krozingen und Bad Wildbach. Vital wird man durch Wellness, Massagen und Beautyanwendungen. Dies erlebt man besonders schön in Bad Wildbach in den Vital Thermen, wo auch Aqua-Gymnastik, Dampfbäder, Schwimmen und Saunen geboten werden.

Sehenswerte Städte und Orte

Sicherlich ist Gengenbach mit den historischen Bauten wie dem Obertor und den atmosphärischen Nachtwanderrundgängen einen Ausflug wert und Schiltach mit den Burgen sowie Burgruinen ist ebenfalls sehr schön zu besuchen. Wie Schiltach liegt auch Haslach im Kinzigtal an der Deutschen Fachwerkstraße. Baiersbronn zieht alle an, die gerne vorzüglich essen, Freudenstadt verfügt über den größten deutschen Marktplatz und Baden-Baden wird wegen der Spielbank und den Festspielen gerne besucht.

Die Klöster Sankt Trudpert, Sankt Märgen und Sankt Blasien sind sehr schön zu besichtigen. Die Klosterruine in Hirsau ist aus Buntsandstein errichtet worden, ebenso wie das Kloster Alpirsbach. Nahe Schenkenzell steht das Kloster Wittichen, das 1324 gegründet wurde und ein Klarissenkloster war.

Skiurlaub im Schwarzwald

Der Schwarzwald ist eines der reizvollsten Ziele für einen Skiurlaub in Deutschland: Mit Bergen bis zu einer Höhe von annähernd 1.500 Metern befindet sich dort das höchte Mittelgebirge in Deutschland. Allein auf Grund der Höhe der Berge sind im Skiurlaub schneereiche Pisten und Loipen keine Mangelware.

70 Gipfel über 1000 Meter

Im Skiurlaub im Schwarzwald findet der Urlauber über 70 Gipfel vor, die eine Höhe von 1.000 Meter übersteigen. In den anliegenden Tälern und an den Hängen der Berge befinden sich einige der schönsten Skihotels im Schwarzwald. Schon nach der letzten Weintraubenernte rieselt im Schwarzwald bereits der Schnee und kündigt die kommende Wintersportsaison an. Auch spät in der Saison kann man in den Skihotels im Schwarzwald noch einen schneereichen Skiurlaub verbringen.

Interessante Skigebiete im Schwarzwald

Feldberg, Herrischried, Hinterzarten und Enzklösterle sind nur einige wenige Beispiele für interessante Skigebiete im Schwarzwald, wo sich einige der reizvollsten Skihotels im Schwarzwald befinden.

Skigebiete am Feldberg

Für viele Einheimische wie auch für viele Touristen, die zum Skiurlaub in den Schwarzwald reisen, ist das Skigebiet rund um den Feldberg das schönste Skigebiet der Region. Direkt an der Bundesstraße B 317 gelegen, ist die Anreise mit dem eigenen Pkw in den Skiurlaub unproblematisch. Am Feldberg bietet sich den Urlaubern im Skiurlaub von der Piste aus bei guten Sichtverhältnissen ein atemberaubender Ausblick auf die Westalpen. 28 Liftanlagen befinden sich in dieser Region, so dass man im Skiurlaub Tag für Tag andere Abfahrten ausprobieren kann. Neben Skifahrern kommen hier auch Snowboarder auf Grund eines Funparks mit Jumps und Rails voll und ganz auf ihre Kosten.

Der Schwarzwald Urlaub verbindet Kultur, Aktivität, Natur, Erholung und viel Lehrreiches miteinander und ist für Gäste jeden Alters ein Erlebnis.

Foto: Roland Rinnau

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Mosel

Mosel
Soll man den Liedern über die Mosel noch etwas hinzufügen? Wein und Gesang sind doch schon ein schöner Grund für den Besuch dieser alten Ferienregion im Western von Deutschland. Weinhänge, alte Burgen und Natürlich die Mosel selbst sind die landschaftliche Attraktion.

Taunus

Taunus
Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Spreewald

Spreewald
Das Biosphärenreservat Spreewald ist ein Traum von Natur. Die Kahnfahrten sind die Attraktion im Spreewald, dazu kommt die Geschichte und die Kultur der Sorben. Denn die haben in Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden, die einmalige Kulturlandschaft mit und um die Spree erschaffen.

Siegerland
Das Siegerland, eine völlig zu Unrecht vergessene touristische Perle. Wer kennt schon Südwestfalen? Wer gern Tennis spielt, segelt, radelt, Fallschirm springt oder auch winterliche Sportarten wie Skilanglauf und Eislaufen schätzt, der kann in allen Jahreszeiten das Siegerland gesund genießen.

Tuttlingen

Schwäbische Alb
Die Schwäbische Alb (oder "Schabenalb) ist - trotz anderslautenden Bekundungen - nicht geizig. Vor allem nicht, wenn es um Kultur und Landschaft geht, Klettern, Wandern, Entdecken gehen einher mit schöner Landschaft und alten Bräuchen.