Urlaub im Westerwald

Montabaur Monatabaur liegt im Westerwaldkreis
(4) Bewertungen: 1

Urlaubsaktivitäten in der Natur des Westerwald: Das Mittelgebirge, welches man beim Westerwald Urlaub besucht, liegt zur rechten Rheinseite und gehört zum Rheinischen Schiefergebirge. Umgeben von den Flüssen Lahn, Dill, Rhein und Heller findet diese Region ihren höchsten Punkt auf 657 Meter über Normalnull. Wer seinen Urlaub im Westerwald verbringt, freut sich wenn er Motorradfahrer ist, über die interessanten Straßenverläufe, die Oldtimermuseen und die Bikertreffs. Im Raiffeisenland kann man herrlich wandern und radfahren. Die grüne abwechslungsreiche Landschaft auf den verschiedenen Höhen ist für sich genommen bereits erholsam. Man kann romantischen Wegen durch die Kroppacher Schweiz folgen und dann im Kannenbäckerland sehen, wie Ton verarbeitet wird. Ebenfalls schön ist ein Abstecher in den Naturpark Nassau, in dem auch Montabaur liegt. Im Hessischen Westerwald befindet sich Herborn und lädt zum gemütlichen Stadtbummel ein. Wer gern die Welt von weiter oben betrachten möchte, der kann auf die Fuchskaute wandern und dann die Aussicht genießen. Immer wieder erblickt man Zeitzeugen in der Natur. Schlösser, Burgen und Spuren der alten Römer sind beim Westerwald allgegenwärtig.

Zwei charmante Städte stellen sich vor, Herborn und Montabaur: „Guten Tag, mein Name ist Herborn und ich bin eine Stadt, die so reich an historischem Flair und Idylle ist, dass man mich immer wieder besuchen möchte“ - so könnte sich eine der beiden Städte tatsächlich vorstellen. Herborn bestand bereits im frühen Mittelalter und kann auf eine lange, sehr bewegte Geschichte zurückblicken. Die Stadt lädt zu Museumsbesuchen ein, die man in der Hohen Schule, der Heimatstube Hörbach und im Heimatmuseum Herborn-Seelbach erleben kann. Man kann das Rathaus sehen, welches Wappen der Herborner Bürgerfamilien zeigt und in seiner heutigen Form aus dem Jahre 1626 stammt. Reich an Fachwerkhäusern ist Herborn und man kann dabei noch viel mehr interessante Bauwerke entdecken. Die Marktplätze zum Beispiel, den Marktbrunnen und auch den Paulshof. Man kann Überreste der Stadtmauer mit ihren Türmen sehen und auch die Türme sind sehenswert. Der Hexenturm, der Dillturm, der Speckturm mit dem Wassertor und der halb zerfallene Hainturm. Das stattliche Schloss Herborn aus dem 14. Jahrhundert ist sehr anziehend. In den Parks vertritt man sich die Beine und die Cafés laden zur Pause ein.

Montabaur ist ebenfalls reich an schönsten Bauten und verfügt über ein interessantes Museum - dem b-05 Kunst- und Kulturzentrum, welches in einem ehemaligen Waffenlager untergebracht ist. Kulturgenuss bietet sich beim Westerwald Urlaub in Montabaur durch die verschiedenen Theater, das Haus der Jugend, das Kino und das Stadtarchiv. Das Schloss, der Wolfsturm an der ehemaligen Stadtmauer, das Rathaus und die vielen Fachwerkhäuser sind die Perlen der Stadt. Mit der Kirche Sankt Peter in Ketten, deren Ursprünge bis in das Jahre 940 reichen, verfügt Montabaur über ein ganz besonderes Sakralbauwerk. Im Gelbachtal befindet sich die Marienwallfahrtskirche. Wer gezielt entspannen möchte, besucht das Mons-Tabor-Bad und aktiv werden kann man auf den Fahrradwegen durch das Gelbachtal sowie im Nordic Walking Park.

Foto: Dago Wiedamann

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Mosel

Mosel
Soll man den Liedern über die Mosel noch etwas hinzufügen? Wein und Gesang sind doch schon ein schöner Grund für den Besuch dieser alten Ferienregion im Western von Deutschland. Weinhänge, alte Burgen und Natürlich die Mosel selbst sind die landschaftliche Attraktion.

Taunus

Taunus
Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Spreewald

Spreewald
Das Biosphärenreservat Spreewald ist ein Traum von Natur. Die Kahnfahrten sind die Attraktion im Spreewald, dazu kommt die Geschichte und die Kultur der Sorben. Denn die haben in Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden, die einmalige Kulturlandschaft mit und um die Spree erschaffen.

Siegerland
Das Siegerland, eine völlig zu Unrecht vergessene touristische Perle. Wer kennt schon Südwestfalen? Wer gern Tennis spielt, segelt, radelt, Fallschirm springt oder auch winterliche Sportarten wie Skilanglauf und Eislaufen schätzt, der kann in allen Jahreszeiten das Siegerland gesund genießen.

Tuttlingen

Schwäbische Alb
Die Schwäbische Alb (oder "Schabenalb) ist - trotz anderslautenden Bekundungen - nicht geizig. Vor allem nicht, wenn es um Kultur und Landschaft geht, Klettern, Wandern, Entdecken gehen einher mit schöner Landschaft und alten Bräuchen.