Baltic Sail

Segelschiff Segelschiff
(5) Bewertungen: 1

Die Baltic Sail ist ein Segel-Event, bei dem in den Sommermonaten Juli und August verschiedene Hafenstädte im Ostseeraum ansteuert werden. Die Stationen der Baltic Sail liegen in den Ostseeanrainerstädten Karlskrona, Danzig, Helsingør, Lübeck-Travemünde, Halmstad und Klaipėda. Die Hansestadt Rostock wird ebenfalls als Station der Baltic Sail in Anspruch genommen: Die seit Anfang der 1990er Jahre in Rostock stattfindende Regatta „Hanse Sail“ ist Bestandteil der Baltic Sail. Die Baltic Sail konnte im Jahr 2006 ihr 10-jähriges Jubiläum feiern und ist schon seit ihrer Premiere ein großer Erfolg und ein international beachteter Wettbewerb.

Der Segelwettbewerb Baltic Sail ist einer der größten Wettbewerbe seiner Art rund um den Globus. Im Rahmen des international renommierten Events werden für verschiedene Schiffstypen in unterschiedlichen Bootsklassen Regatten ausgetragen: historische Segler, so genannte Museumsschiffe und Großsegler, die im Rahmen der Baltic Sail von Hafen zu Hafen in den Sommermonaten Juli und August die Seehäfen an der Ostsee anfahren.

Die einzelnen Stationen der Baltic Sail warten mit einem bunten Rahmenprogramm für die Besucher auf. In einigen Häfen, wie zum Beispiel im Rahmen der Hanse Sail in Rostock, wird als Höhepunkt eine spektakuläre Parade abgehalten, an der außer den Teilnehmern der Baltic Sail auch bekannte Kreuzfahrtschiffe, historische Segelschiffe, Großsegler und berühmte Schiffe wie zum Beispiel das Marineschulschiffs Gorch Fock oder die „Alexander von Humboldt“ teilnehmen. Zur Zeit der Regatten im Rahmen der Baltic Sail sind die Häfen in Rostock, Karlskrona, Danzig, Helsingør, Lübeck-Travemünde, Halmstad und Klaipėda ausgelasteter denn je, und tausende von Besuchern säumen die Kaimauern, um einen Blick auf die beeindruckenden Schiffe werfen zu können.

Foto: Cocoparisienne/Pixabay

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Letzter Artikel

Düsseldorfer Altbier

Düsseldorfer Altbier
Altbier trinkt man in Düsseldorf nicht allein. Das Altbier ist Sinnbild deutscher Gemütlichkeit und Geselligkeit im Rheinland. Erstaunlich, was Gäste in den Düsseldorfer Haubrauereien so erleben.

Deutsche Spezialitäten: Kuckkucksuhr

Deutsche Spezialitäten
Für Touristen sind sie leicht zu identifizieren, für Deutsche scheinen sie selbstverständlich: Deutsche Spezialitäten. Wenn es um Spezialitäten oder gar Souveniers aus Deutschland geht, sind über die vielen Speisen und Getränke andere Dinge wichtig: Lokale Produkte, die mit Deutschland bzw. der Region in Verbindung gebracht werden.

Raddampfer auf der Elbe

Flusskreuzfahrt Elbe
Wer auf der Elbe eine Flusskreuzfahrt unternimmt, der hat sich einen Fluss gewählt, der durch herrliche Landschaften fließt und an dessen Ufern es viel zu entdecken gibt. 1094 Kilometer lang ist die Elbe, davon fließen die ersten 367 Kilometer durch Tschechien, bevor 727 Kilometer durch Deutschland folgen und die Elbe hinter Hamburg in die Nordsee mündet.

Neandertalmuseum

Neanderland
Rund um die berühmte Fundstätte des Neandertalers liegt eine mehr oder weniger küntliche touristische Region, das Neanderland. Vor allem für Tagestouristen hat der Kreis Mettmann einiges zu bieten.

Donaudurchbruch bei Kelheim

Kelheim
Die Ortschaft Kelheim befindet sich im idyllischen Naturpark Altmühltal und ist ein beliebter Urlaubsort im Herzen Bayerns. Das wunderschöne Natur- und Freizeitparadies bietet Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele und eignet sich hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

News

Lufthansapiloten im Streik
Ein kurzfristig anberaumter Streik der Piloten der Lufthansa sorgt an deutschen Flughäfen für Chaos. Über 800 Flüge wurden von der Lufthansa abgesagt.
Mit dem 9-Euro-Ticket in den Südschwarzwald
9-Euro-Ticket ausprobiert? Haben wir gemacht mit erstaunlichen Ergebnissen. Vorneweg: Das 9-Euro-Ticket ist Klasse, der ÖPNV (noch) nicht.
Waldbrand Sächsische Schweiz 2022
Seit Tagen wüten Waldbrände in der sächsischen Schweiz und auf der anderen Seite der Grenze in der Böhmischen Schweiz in Tschechien. Aktuell brennen auf deutscher Seite rund 250 Hektar.