Chiemgauer Alpen Wald, Feld und die schönen Alpen sind die wichtigen landschaftlichen merkmale der Chiemgauer Alpen
(5) Bewertungen: 2

Chiemgauer Alpen

Die Chiemgauer Alpen gelten als besonders angenehme Wanderberge im Feriengebiet des Chiemgau. Zahlreiche markierte Wanderwege weisen auf sichere Art an und man kann sich den geeigneten Schwierigkeitsgrad aussuchen. Mit Hilfe der vielen Hütten und der Bergbahnen kann man recht hoch in das Gebirge gelangen und von dort aus atemberaubende Ausblicke genießen.

Ferienregion mit Luftkurorten

Die Liste der Orte in den Chiemgauer Alpen ließt sich wie ein "Who is Who" der schönsten Bergorte im Landkreis Traunstein:

Bergen im Chiemgau

Der Luftkurort Bergen im Chiemgau liegt am Fuße des Hochfelln zwischen den Chiemgauer Alpen und dem Chiemsee. (Hotel  in Bergen / Chiemgau)

Inzell

Inzell bietet zahlreiche Möglichkeiten, um die Bergwelt der Chiemgauer Alpen zu erkunden. Besonders Sportbegeisterte (wie Radfahrer, Wanderer, Kletterer oder Angler) und Landschaftsliebhaber kommen hierher. (Hotel in Inzell)

Luftkurort Marquartstein

Der Luftkurort Marquartstein liegt zwischen Hochgern und Hochplatte und direkt an der Tiroler Ache, die nur wenige Kilometer weiter nördlich in den Chiemsee mündet. (Hotels in Marquartstein)

Reit im Winkl

Reit im Winkel ist ein echtes bergdorf: Als die Wege noch beschwerlich und die Grenzen eng waren, lag Reit tätsächlich in einem abgeschiedenen, von Bergen umgegbenen "Winkl". (Hotel in Reit im Winkel)

Ruhpolding

Gipfel und sanfte Wiesenhänge umgeben das romantische Dorf Ruhpolding. Rund 240 km Spazier-, Wander und Bergwege führen durch das weite Tal. (Hotel in Ruhpolding)

Schleching

Die Ökomodell-Gemeinde Schleching liegt am Fuße des Geigelstein. Der Luftkurort hat bis heute für Sie seinen dörflichen Charme erhalten. (Hotel in Schleching)

Unterwössen und Oberwössen

Urlaub in Unterwössen und Oberwössen ist Urlaub allen Höhenlagen: Von 555m bis 1744m über dem Meeressiegel.

Wandern und spazieren gehen

Natürlich laden nicht nur die Berge zum Wandern ein- man kann auch Bad Reichenhall, Ruhpolding und das Inntal in festem Schuhwerk erkunden. Eine interessante Tour führt in die Entenlochklamm, welche sich südlich vom Ort Ettenhausen in den Chiemgauer Alpen befindet. Man kann einen historischen Weg mit abenteuerlichem Namen benutzen, um dorthin zu gelangen: Der Schmugglerweg führt in die Klamm mit der Hängebrücke. Von dort aus kann man nach Klobenstein gelangen, wo auch eine Rundtour unternommen werden kann. Beim Urlaub ist der Besuch der Klamm eine gern unternommene Tour, an der auch ältere Kinder teilnehmen können.

Wanderhütten

Wanderungen in den Chiemgauer Alpen führen immer wieder in eine der zahlreichen urigen und gepflegten Hütten:

So befindet sich das Paul-Gruber-Haus bei Schneizlreuth in den Westhängen des Müllnerbergs und lädt ein, von dort aus einen Steig mit Drahtseil zu nutzen oder den Gipfelkamm nahe dem Haus zu erkunden.

Von der Priener Hütte aus kann man mit oder ohne Hilfe des Sessellifts an der Talstation in Ettenhausen erreichen. Von der Hütte aus kann man eine Rundtour über die Aufstiege zum Geigelstein und zum Breitenstein machen, wo eine herrliche Aussicht zu genießen ist.

Die Eggenalm ist ebenfalls gerne besucht- sie liegt nahe dem Fellhorn, welches für seinen Gipfel mit dem wunderbaren Ausblick bekannt ist. Man kann vom Straubinger Haus auf der Eggenalm zur Bergstation einer Gondelbahn gelangen und ebenso verfügt die Alm über einen Wanderparkplatz, eine Sonnenterrasse, einen Winterraum und einen Kinderspielplatz.

Bergbahnen

Die Bergbahnen werden bei einem Chiemgauer Alpen Urlaub gern genutzt, um bestimmte Abschnitte komfortabel überwinden zu können.

Die Geigelsteigbahn an der östlichen Seite des Geigelsteins befördert von Ettenhausen bis zur Wuhrsteinalm auf der Höhe von 1150 Metern, von wo aus man zum Chiemgauer Blumenberg gelangen kann.

Die Kampenwandseilbahn bringt die Wanderer von der Bergstation nahe dem Kampenwandhaus zur Steinling Alm. Dort beginnt der Aufstieg zum Gipfelkreuz.

Der Ort Ruhpolding verfügt mit der Rauschbergbahn über eine Aufstiegshilfe, welche in die Gipfelregion des Vorderen Rauschberges fährt. Waidring in Tirol ist der Talort der Steinplattenbahn, welche diesen mit der Bergstation Kammerkör verbindet. Dort steht ein Gasthaus und man kann recht komfortabel von dort aus auf die Steinplatte hinauf gehen.

Foto: Dago Wiedamann

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Unterkunft in Schneizlreuth
Aktuelle Agebote für die Unterkunft in Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Schneizlreuth. Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels in Schneizlreuth finden und direkte Buchungsmöglichkeiten beim Vermieter.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt
Der Flughafen von Frankfurt am Main ist der größte Verkehrsflugplatz in Deutschland. Als internationales Drehkreuz für verschiedene Fluglinien starten hier auch viele interkontinentale Flüge. Auch für den Bereich der Luftfracht ist der Flughafen bekannt.

Augsburg

Augsburg
Die Fuggerstadt Augsburg mit ihren 42 Stadtbezirken ist eines der großen Städtereiseziele im Südwesten von Bayern. Die Stadt ist Sitz des Bezirks Schwaben und Ausgangspunkt, die Region zu entdecken.

Aachen Elisenbrunnen

Aachen
Aachen, eigentlich "Bad Aachen", liegt mitten im Dreiländereck (Euregio Maas-Rhein) auf deutschen Boden neben den Niederlanden und Belgien. Der Aachener Dom ist das Wahrzeichen der Stadt.

Taunus

Taunus
Taunus - Rund um den großen Feldberg: Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges....

Rhein bei Duisburg

Ruhrgebiet
Die Zeiten sind vorbei, als das Ruhrgebiet schwarz vom Kohlestaub war. Der größte Ballungsraum in Deutschland mit über 10 Millionen Einwohnern ist gerade wegen seiner Geschichte und der neuen kulturellen Vielfalt mit Angeboten von Weltklasse ein beliebtes Ziel für Eventreisende.