Urlaub auf der schwäbischen Alb

Tuttlingen Tuttlingen ist eine der Metropolen der Schwäbischen Alb
(4.5) Bewertungen: 2

Ein Schwäbische Alb Urlaub führt in ein süddeutsches Mittelgebirge das in seinem Südosten in das Alpenvorland ausläuft. In der Region zeigen sich sehr abwechslungsreiche Landschaftsbilder wie das Donautal bei Beuron oder die schönen Wacholderheiden im Naturschutzgebiet Mönchsteig.

Wandern und Klettern

Viele markierte Wanderwege durchziehen die Schwäbische Alb und durch den Schwäbischen Albverein gepflegt. Wanderungen führen unter Anderem auf den Main-Neckar-Rhein-Weg von Wertheim nach Villingen oder den Heuberg-Allgäu-Weg von Spaichingen zum Schwarzen Grat - diese sind zwei der neun Hauptwanderwege auf der Schwäbischen Alb. Sportklettern bietet sich an vielen Orten in der Region und besonders an den Massenkalkfelsen. Im Oberen Donautal findet Die man in Blaubeuren, im Ermtal oder im Lenninger Tal viele Möglichkeiten für das Klettern. Im Schwäbische Alb Urlaub bietet es sich an, den Winter für Aktivitäten zu nutzen, denn es finden sich zahlreiche Skiabfahrten und Loipen auf Höhen vom bis zu 1.000 Metern. Die Schwäbische Albstraße ist sehr beliebt bei Motorradfahrern, da sie sehr geschwungene Verläufe aufweist.

Burgen, Ruinen und Klöster auf der Schwäbischen Alb

Historisches bietet sich besonders durch die Burgen, Ruinen und Klöster auf der Schwäbische Alb für einen Besuch an. Hierbei sind ganz besonders die Burgen Hohenzollern und Katzenstein sowie die Ruine Hohenneuffen zu erwähnen. Es gibt so viele Schlösser auf der Schwäbischen Alb! Das Residenzschloss in Bad Urach ist sehr prachtvoll und auch das Wasserschloss in Waschenbeuren kann besichtigt werden. Wo so viele Burgen standen, da befinden sich auch Ruinen und so findet man in Bad Urach, Göppingen, Tuttlingen oder auch Wiesensteig die Überreste längst vergangener Zeiten.

Museen

Wie wäre es denn mit einem Besuch des Steiff Museums? Das lieben große und kleine Gäste gleichermaßen und erfahren hierbei viel über die Geschichte der Teddybären. In Blaubeuren steht die Historische Hammerschmiede, das Laichinger Webermuseum ist interessant und Ehingens Galerie für Moderne Kunst wird ebenfalls gerne besucht. Zahlreiche Klöster und Kirchen dokumentieren die Geschichte des Christentums auf der Schwäbischen Alb. Schöne Beispiele der kirchlichen Gebäude sind die Bad Uracher Stiftskirche Sankt Amandus, der Dom Sankt Martin in Rottenburg am Necker und auch die Johanniskirche in Schwäbisch Gmünd.

Schnäppchenjagd auf der Schwäbischen Alb: Fabrikverkauf

Natürlich sind die Städte in der Region Schwäbische Alb sehr schön zum Bummeln und Flanieren geeignet. Besonders beliebt sind aber auch besonders die Fabrikverkäufe, die man bei einem Schwäbische Alb Urlaub nutzen kann. Schöne Wäsche erhält man in Dormettingen (im Mey Bodywear Outlet Dormettingen) und im City Outlet in Geislingen an der Steige. Modisches bietet sich in Hohenstein und Nudeln erhält man in Trochtelfingen. Besonders schön bummeln kann man in Albstsadt, Bisingen, Hechingen, Meßstetten und Schömberg. Übrigens: Die schwäbische Alb war ein wichtiges Zentrum deutscher Textil-Herstellung und noch heute sind einige große Marken dort ansässig.

Foto: Dago Wiedamann

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Letzter Artikel

Düsseldorfer Altbier

Düsseldorfer Altbier
Altbier trinkt man in Düsseldorf nicht allein. Das Altbier ist Sinnbild deutscher Gemütlichkeit und Geselligkeit im Rheinland. Erstaunlich, was Gäste in den Düsseldorfer Haubrauereien so erleben.

Deutsche Spezialitäten: Kuckkucksuhr

Deutsche Spezialitäten
Für Touristen sind sie leicht zu identifizieren, für Deutsche scheinen sie selbstverständlich: Deutsche Spezialitäten. Wenn es um Spezialitäten oder gar Souveniers aus Deutschland geht, sind über die vielen Speisen und Getränke andere Dinge wichtig: Lokale Produkte, die mit Deutschland bzw. der Region in Verbindung gebracht werden.

Raddampfer auf der Elbe

Flusskreuzfahrt Elbe
Wer auf der Elbe eine Flusskreuzfahrt unternimmt, der hat sich einen Fluss gewählt, der durch herrliche Landschaften fließt und an dessen Ufern es viel zu entdecken gibt. 1094 Kilometer lang ist die Elbe, davon fließen die ersten 367 Kilometer durch Tschechien, bevor 727 Kilometer durch Deutschland folgen und die Elbe hinter Hamburg in die Nordsee mündet.

Neandertalmuseum

Neanderland
Rund um die berühmte Fundstätte des Neandertalers liegt eine mehr oder weniger küntliche touristische Region, das Neanderland. Vor allem für Tagestouristen hat der Kreis Mettmann einiges zu bieten.

Donaudurchbruch bei Kelheim

Kelheim
Die Ortschaft Kelheim befindet sich im idyllischen Naturpark Altmühltal und ist ein beliebter Urlaubsort im Herzen Bayerns. Das wunderschöne Natur- und Freizeitparadies bietet Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele und eignet sich hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

News

Lufthansapiloten im Streik
Ein kurzfristig anberaumter Streik der Piloten der Lufthansa sorgt an deutschen Flughäfen für Chaos. Über 800 Flüge wurden von der Lufthansa abgesagt.
Mit dem 9-Euro-Ticket in den Südschwarzwald
9-Euro-Ticket ausprobiert? Haben wir gemacht mit erstaunlichen Ergebnissen. Vorneweg: Das 9-Euro-Ticket ist Klasse, der ÖPNV (noch) nicht.
Waldbrand Sächsische Schweiz 2022
Seit Tagen wüten Waldbrände in der sächsischen Schweiz und auf der anderen Seite der Grenze in der Böhmischen Schweiz in Tschechien. Aktuell brennen auf deutscher Seite rund 250 Hektar.