Taunus

Taunus Blick auf den Großen Feldberg im Taunus
(4.3) Bewertungen: 3

Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Von seiner Aussichtplattform kann man den ganzen Taunus überblicken. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Taunus - Rund um den großen Feldberg

Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Nahe Städte sind unter Anderem Frankfurt, Wiesbaden, Limburg und Wetzlar. Zu den Flüssen im Taunus gehören Main, Rhein. Lahn, Aar, Ems und Weil. Einige der zahlreichen Naturschönheiten im Taunus sind die drei Naturparks Hochtaunus mit dem Großen Feldberg und dem Heilklimaoark Hochtaunus, Nassau und der westliche Rhein-Taunus. Durch das Engagement des Taunusklub entstand ein großes Wanderwegenetz, das rund um den Großen Feldberg besonders beliebt ist. Der Weiltalweg ist ein sehr schöner Radwanderweg im Taunus und die Europäischen Fernwanderwege E1 sowie E2 finden ihren weg zum Hauptkamm im Taunus.

Sehenswerte Orte im Taunus

Beim Taunus Urlaub ist der Aussichtsturm auf dem Großen Feldberg ein schöner Ort, um bis nach Frankfurt blicken zu können. Ebenfalls der Hintertaunus kann von dort oben aus erblickt werden und es bieten sich viele weitere Aussichtstürme beim Taunus Urlaub. Hierfür kann man den Herzberg, den Atzelberg, den Pferdskopf, den Kapellenberg mit dem Meisterturm und den Winterstein besuchen. Die Eschbacher Klippen sind hohe Quarzfelsen, die ein beliebtes Ausflusgziel in der Natur sind und das Weilburger Lahngebiet nahe Kubach ist wie die interessante Kubacher Kristallhöhle ebenfalls äußerst sehenswert. Die Kristallhöhle in Kubach ist die höchste Schauhöhle Deutschlands, die man besichtigen kann.

Taunus Schlösser, Ruinen und viel Fachwerk

Das Mittelalter sieht man im Taunus Urlaub an so vielen Orten und so ist das unglaublich schöne Schloss Braunfels nur einer der Zeitzeugen. In dieser authentischen Kulisse finden jährlich Ritterfeste statt, wie man sie auch in der Burgruine Freienfels nahe Weinbach erleben kann. Weilburg und Bad Homburg verfügen über schöne Residenzschlösser. Museen in alten Gemäuern bieten sich auf den Burgen Kronberg und Eppstein. Zu den Ruinen, die besucht werden können, zählen Hohenstein nahe Bad Schwalbach, Oberreifenberg Falkenstein und Königstein. Wie eine kleine Zeitreise mutet der Besuch der Eppsteiner Altstadt an, die mit ihren Fachwerkbauten einmalig schön ist. In Hasselbach, Bad Homburrg, Oberursel, Haintchen, Weilburg und auch Braunfels sind ebenfalls bemerkenswerte Altstädte zu besichtigen. Das Taunus Wunderland nahe Schlangenbad und der Freizeitpark Lochmühle bei Wehrheim sind Ziele, die man mit Kindern sehr gut besuchen kann.

Nahe Hasselbach ist mit der Vogelburg ein Papageienpark zu finden, in dem man die schönen Vögel ganz aus der Nähe erleben kann. Hessens älteste Falknerei befindet sich auf dem Großen Feldberg und der Opel-Zoo ist zwischen Königstein und Kronberg zu finden. Man glaubt es kaum, doch bereits vor vier Jahrhunderten wurde durch den Fürsten von Nassau ein Tierpark bei Weilburg angelegt, der heute viel Freude für seine Gäste bedeutet.

Foto: Christopher Schlosser, gemeinfrei

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Letzter Artikel

Düsseldorfer Altbier

Düsseldorfer Altbier
Altbier trinkt man in Düsseldorf nicht allein. Das Altbier ist Sinnbild deutscher Gemütlichkeit und Geselligkeit im Rheinland. Erstaunlich, was Gäste in den Düsseldorfer Haubrauereien so erleben.

Deutsche Spezialitäten: Kuckkucksuhr

Deutsche Spezialitäten
Für Touristen sind sie leicht zu identifizieren, für Deutsche scheinen sie selbstverständlich: Deutsche Spezialitäten. Wenn es um Spezialitäten oder gar Souveniers aus Deutschland geht, sind über die vielen Speisen und Getränke andere Dinge wichtig: Lokale Produkte, die mit Deutschland bzw. der Region in Verbindung gebracht werden.

Raddampfer auf der Elbe

Flusskreuzfahrt Elbe
Wer auf der Elbe eine Flusskreuzfahrt unternimmt, der hat sich einen Fluss gewählt, der durch herrliche Landschaften fließt und an dessen Ufern es viel zu entdecken gibt. 1094 Kilometer lang ist die Elbe, davon fließen die ersten 367 Kilometer durch Tschechien, bevor 727 Kilometer durch Deutschland folgen und die Elbe hinter Hamburg in die Nordsee mündet.

Neandertalmuseum

Neanderland
Rund um die berühmte Fundstätte des Neandertalers liegt eine mehr oder weniger küntliche touristische Region, das Neanderland. Vor allem für Tagestouristen hat der Kreis Mettmann einiges zu bieten.

Donaudurchbruch bei Kelheim

Kelheim
Die Ortschaft Kelheim befindet sich im idyllischen Naturpark Altmühltal und ist ein beliebter Urlaubsort im Herzen Bayerns. Das wunderschöne Natur- und Freizeitparadies bietet Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele und eignet sich hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

News

Lufthansapiloten im Streik
Ein kurzfristig anberaumter Streik der Piloten der Lufthansa sorgt an deutschen Flughäfen für Chaos. Über 800 Flüge wurden von der Lufthansa abgesagt.
Mit dem 9-Euro-Ticket in den Südschwarzwald
9-Euro-Ticket ausprobiert? Haben wir gemacht mit erstaunlichen Ergebnissen. Vorneweg: Das 9-Euro-Ticket ist Klasse, der ÖPNV (noch) nicht.
Waldbrand Sächsische Schweiz 2022
Seit Tagen wüten Waldbrände in der sächsischen Schweiz und auf der anderen Seite der Grenze in der Böhmischen Schweiz in Tschechien. Aktuell brennen auf deutscher Seite rund 250 Hektar.