Sporthallen und Stadien

LTU Arena Die Ex-LTU Arena in Düsseldorf heißt heute Esprit Arena.
(0) Bewertungen: 0

Die Stadien in Deutschland zählen zu den modernsten Stadien und Arenen der Welt. Einer der Gründe für diesen Status der Stadien in Deutschland war die FIFA Fußball WM 2006: Im Vorfeld der WM 2006 wurden in Deutschland alle Stadien, in denen WM-Spiele stattfinden sollten, aufwändig saniert und zum Teil sogar neu gebaut.

Die Namen der meisten Stadien in Deutschland (speziell der größeren Stadien) wurden an Unternehmen „verkauft“: Für einen gewissen Zeitraum können Unternehmen die Namensrechte für ein Stadion gegen einen Preis leihen. Daher heißen Stadien heute zum Beispiel „Allianz Arena“ oder „SAP Arena“.

Die Besitzverhältnisse der deutschen Stadien lassen sich in drei Sektoren einteilen. Während manche Stadien den ansässigen Sportvereinen gehören (zum Beispiel die Allianz Arena in München), sind andere Stadien und Arenen in öffentlicher Hand (z. B. Leipzig) oder gehören einem Unternehmen (z. B. BayArena in Leverkusen).

Die modernen Stadien mit ihrem modernen Komfort sowie ihrer Infrastrukur in und in der Peripherie der Stadien (zum Beispiel öffentlicher Nahverkehr, Parkplätze) sind maßgeblich mit dafür verantwortlich, dass die Fußball-Bundesliga bei den Zuschauern so beliebt ist wie selten zuvor. Im europäischen Schnitt ist der deutsche Fußball ganz vorne dabei, was die Zuschauerzahlen anbelangt, und hat Ligen wie die italienische Serie A schon längst überholt. Die modernen Stadien und der hohe Zuschauerschnitt sind auch ein Grund dafür, dass mehr und mehr ausländische Topstars in die Bundesliga wechseln bzw. wieder zurück in die Bundesliga kommen (wie zum Beispiel Ballack, Raul Diego und Camoranesi).

10 der größten Stadien in Deutschland
Signal Iduna Park, Dortmund, 80.720
Olympiastadion Berlin, Berlin, 74.228
Allianz Arena, München, 69.901
Veltins-Arena, Gelsenkirchen, 61.673
Mercedes-Benz Arena, Stuttgart, 60.100
Imtech Arena, Hamburg, 57.000
ESPRIT arena, Düsseldorf, 54.400
Stadion im Borussia-Park, Mönchengladbach, 54.067
Commerzbank-Arena, Frankfurt, 52.300
RheinEnergieStadion, Köln, 50.374

Foto: H.J.Lenk

Lanxess Arena

Die Lanxess Arena wurde in den Jahren 1996 bis 1998 noch unter dem Namen Köln Arena gebaut und ist eine Multifunktionshalle in der...

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt
Der Flughafen von Frankfurt am Main ist der größte Verkehrsflugplatz in Deutschland. Als internationales Drehkreuz für verschiedene Fluglinien starten hier auch viele interkontinentale Flüge. Auch für den Bereich der Luftfracht ist der Flughafen bekannt.

Augsburg

Augsburg
Die Fuggerstadt Augsburg mit ihren 42 Stadtbezirken ist eines der großen Städtereiseziele im Südwesten von Bayern. Die Stadt ist Sitz des Bezirks Schwaben und Ausgangspunkt, die Region zu entdecken.

Aachen Elisenbrunnen

Aachen
Aachen, eigentlich "Bad Aachen", liegt mitten im Dreiländereck (Euregio Maas-Rhein) auf deutschen Boden neben den Niederlanden und Belgien. Der Aachener Dom ist das Wahrzeichen der Stadt.

Taunus

Taunus
Taunus - Rund um den großen Feldberg: Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges....

Rhein bei Duisburg

Ruhrgebiet
Die Zeiten sind vorbei, als das Ruhrgebiet schwarz vom Kohlestaub war. Der größte Ballungsraum in Deutschland mit über 10 Millionen Einwohnern ist gerade wegen seiner Geschichte und der neuen kulturellen Vielfalt mit Angeboten von Weltklasse ein beliebtes Ziel für Eventreisende.