Rheinland

Rhein bei Düsseldorf Ein Urlaub am Rhein in den weiten Landschaften des großen deutschen Flusses.
(4) Bewertungen: 2

Was macht das Rheinland aus, wenn es um eine Reise geht? Der große deutsche Fluss zwischen dem Rheinfall von Schaffhausen über das UNESCO geschützte Obere Rheintal bis hin zum Niederrhein und dem Fluss-Delta in den Niederlanden ist Lebensader und Transportweg - und Objekt von unzähligen Lieder, Sagen und Geschichten.

Urlaub an Deutschlands berühmtesten Fluss

Die abwechslungsreiche Landschaft entlang dem Rhein ist eine Komponente, die einen Urlaub entlang dem Fluss so unverwechselbar schön macht.

In der Natur selbst sind Orte wie die Ruppertsklamm in Lahnstein einfach wunderbar zu erleben. Wo das Wasser vor sich hin plätschert, der Wind durch die Blätter rauscht und man sich bei einer Wanderung 235 Höhenmeter überwindet, während man eineinhalb Kilometer zurücklegt- da sammelt man bleibende Eindrücke. Man blickt hinab auf Burg Lahneck und das Schloss Stolzenfels, erblickt die Stadt Lahnstein und die Mündung der Lahn. Wenn das mal keine schönen Belohnungen für einen solchen Aufstieg sind!

Der Schmetterlingsgarten im Schloss Sayn entführt in eine Welt, die wie ein Feengarten anmutet. Man sieht die bunten Flügel der kleinen, federleichten Geschöpfe zwischen Palmen und Blumen hervor leuchten und ist gleich verzaubert. Wer glaubt, dass es Geysire nur auf Island gibt, der irrt.

Bei Andernach kann man beim Rhein Urlaub den weltweit größten Kaltwasser-Geysir erleben. Seine Kraft bezieht sich nicht aus Dampfdruck, sondern aus Kohlensäure.

Kulturelles am romantischen Rhein

Zu den sehenswerten Museen am Rhein zählt das Museum der Stadt Boppard, das Museum für Archäologie des Erdzeitalters in Neuwied und auch das große Rhein Museum Koblenz. Auch für Kinder geeignet ist das Erlebnismuseum RömerWelt, denn hier ist das Anfassen der Ausstellungsstücke nicht verboten sondern ausdrücklich erwünscht. So lässt sich die Geschichte wirklich erfahren. Denn nur wer einmal eines der schweren Kettenhemden angehoben hat oder erlebt, wie eine Handelswaage benutzt wurde, der weiß sich zukünftig etwas vorzustellen,wenn von den Römern gesprochen wird. So macht ein Museumsbesuch auch den kleinen Urlaubern viel Spaß!

Kulturelles bietet sich auch im Stadttheater Koblenz und im Café Hahn in Koblenz-Güls. Comedy, Musik, klassisches Theater- dies bietet sich an den beiden Orten. Neuwied weiß mit der Villa Musica etwas schönes zu bieten, denn dort und auch im Schloss Engers finden Konzerte und Kulturveranstaltungen statt.

Das Wasser und seine Welt erleben kann man beim Rhein Urlaub sehr gut im Wasserpark in Neuwied-Feldkirchen. Nicht nur Kinder finden den Park interessant, er kann auch Erwachsenen anschaulich Wissenswertes vermitteln. An 20 verschiedenen Stationen kann man das Wasser plätschern, rinnen und fließen lassen. Gut zu wissen ist zudem, dass im Wasserpark Sommerfeste stattfinden und man die alte Rutschbahn des einstigen Schwimmbades zum Krakenkäfig umfunktionierte, in dem nun die Emma genannte Krake Wasser spuckend ihr Unwesen treibt. Im Wasserpark wird durch einen Bachlauf, welcher alle Stationen durchläuft, immer für sauberes, frisches Wasser gesorgt, um die Hygiene des Parks zu gewährleisten. Wenn nach der Erkundung des Parks Huger aufkommt, kann man sich vor Ort in der Gastronomie stärken.

Foto: Markus Lenk

Burg Stahleck

Oberes Mittelrheintal

Die UNESCO hat die romantischen Burgen und Weinhänge des Oberen Mittelrheintales zum Weltkulturerbe gemacht. Reisende aus Deutschland kennen die Region schon lange. Kultur und Wein, Geschichte und Genuss machen Vater Rhein hier einfach einmalig.
Rheingau Wein

Rheingau

Das Rheingau ist mit einer Rebfläche von 3.000 Hektar eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete in Deutschland. Zur Kulturlandschaft Rheingau zählt das Hügelland zwischen Walluf und Lorchhausen sowie das Rheingaugebirge, der Westliche Abschnitt des Hohen Taunus.
Romantisches Rheintal

Romantisches Rheintal

Der romantische Rhein ist die Region vom Rolandsbogen bis zum Mäuseturm. Romantische Wanderwege Rheinsteig und RheinBurgenWeg, mehr als 60 Burgen & Schlösser und allerorts ein Glas Riesling von den erfahrenen Winzern in guten Lagen.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Mosel

Mosel
Soll man den Liedern über die Mosel noch etwas hinzufügen? Wein und Gesang sind doch schon ein schöner Grund für den Besuch dieser alten Ferienregion im Western von Deutschland. Weinhänge, alte Burgen und Natürlich die Mosel selbst sind die landschaftliche Attraktion.

Taunus

Taunus
Die Lahn im Norden, der Rhein im Westen und dem Main im Süden schließen eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands ein, den Taunus. Mit fast fast 900 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt im Taunus. Der Taunus ist als Land der Berge, Burgen und Bäder das perfekte Naherholungsgebiet für einen Kurzurlaub nicht nur für gestresste Großstädter aus dem Frankfurter Raum.

Spreewald

Spreewald
Das Biosphärenreservat Spreewald ist ein Traum von Natur. Die Kahnfahrten sind die Attraktion im Spreewald, dazu kommt die Geschichte und die Kultur der Sorben. Denn die haben in Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden, die einmalige Kulturlandschaft mit und um die Spree erschaffen.

Siegerland
Das Siegerland, eine völlig zu Unrecht vergessene touristische Perle. Wer kennt schon Südwestfalen? Wer gern Tennis spielt, segelt, radelt, Fallschirm springt oder auch winterliche Sportarten wie Skilanglauf und Eislaufen schätzt, der kann in allen Jahreszeiten das Siegerland gesund genießen.

Tuttlingen

Schwäbische Alb
Die Schwäbische Alb (oder "Schabenalb) ist - trotz anderslautenden Bekundungen - nicht geizig. Vor allem nicht, wenn es um Kultur und Landschaft geht, Klettern, Wandern, Entdecken gehen einher mit schöner Landschaft und alten Bräuchen.