Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt Düsseldorf Weihnachtsmärkte aus Deutschland sind sogar Exportchlager. In London zumBeispiel richtet man weinachtsmärkte aus, um von der deutschen Gemütlichkeit zu partizipieren.
(5) Bewertungen: 1

Weihnachten und Weihnachtsmärkte gehören seit mehreren Jahrhunderten zu Deutschland. Man könnte fast meinen, die Weihnachtsmärkte in Deutschland sind in den Wintermonaten schon fast ein Markenzeichen für Deutschland. Einst als ein Handelsmarkt für traditionelles Handwerk, Fleisch und Gemüsewaren, Kräuterkunde und andere Handelswaren in unmittelbarer Nähe zu Kirchen oder auf Märkten gegründet, entstand in der regelmäßigen Wiederkehr dieser Märkte nach und nach ein buntes Programm aus Unterhaltung. Die Märkte kurz vor der Weihnachtszeit etablierten sich zum Treffpunkt für die Kinder, wurden zur Geselligkeit bei Tanz und oft heiß gekochtem Wein der Erwachsenen.

In dieser kalten und oft düsteren Jahreszeit nicht allein hinter dem Ofen zu sitzen, bei Kerzenschein die Familie unterhalten, sondern eine Art Wärme, Zuneigungen und vor allem Abwechslung zu alltäglichen Leben zu entdecken, das waren die Gründe, warum Weihnachtsmärkte sich überall in Deutschland etablieren konnten. Noch heute prägen die Weihnachtsmärkte in Deutschland die Stadtbilder, verleihen auf romantischen Städtereisen in Deutschland einen unverwechselbaren Charakter und bestimmen die Zeit im Advent. Viele ländlich lebende Menschen nutzen die Weihnachtsmärkte um selbst ihre Waren anzupreisen oder Weihnachtseinkäufe mit Spaß, Freunde und Romantik zu verbinden. Entsprechend hoch sind auch die Buchungen von Ferienwohnungen und Hotels zu den Weihnachtsmärkten in Deutschland. Gerade die Städte, in denen die Weihnachtsmärkte historisch gewachsen sind, wie der Striezelmarkt in Dresden, der Christkindlmarkt in Nürnberg oder in München, der Schlachtezauber in Bremen werden zu Magneten, um hier zugleich in Hotels oder Ferienwohnungen in Deutschland Urlaub zu machen. Selbstverständlich liebt man auch die Rekorde, die auf Weihnachtsmärkten in Deutschland aufgestellt werden können oder die besonderen Leistungen wie beispielsweise, die größte Märchenpyramide auf dem Weihnachtsmarkt in Kassel oder der größte Weihnachtskalender beispielsweise aktuell in Leipzig und der Streit um die größte Feuerzangenbowle oder den längsten Stollen.

Zu den herausragenden Weihnachtsmärkten in Deutschland zählen auch die Weihnachtsmärkte auf den Burgen und Schlössern, die oftmals einen sehr mittelalterlichen oder auch herrschaftlichen Touch aufweisen. Zu diesen Märkten gehört der Weihnachtsmarkt im Residenzschloss in Dresden, der Weihnachtsmarkt in Burg Hohenzollern aber auch der Weihnachtsmarkt auf der Wartburg bei Eisenach und der Weihnachtsmarkt im Schloss Thurn und Taxis.

Weihnachtsmärkte der besonderen Art findet man beispielsweise als „Christmas on Ice“ in Heidelberg, als Winterzauber in Berlin oder auch als Sternenzauber im Sony Center in Berlin und als Sternschnuppenmarkt in Wiesbaden sowie als die Werkstatt der Engel.

Foto: H.-J. Lenk

Weihnachtsmarkt

Christkindlesmarkt Nürnberg

Weihnachtsmärkte haben in Deutschland eine lange Geschichte und sind bei Besuchern aus der ganzen Welt bekannt. Weihnachtsmarkttouristen...

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt
Der Flughafen von Frankfurt am Main ist der größte Verkehrsflugplatz in Deutschland. Als internationales Drehkreuz für verschiedene Fluglinien starten hier auch viele interkontinentale Flüge. Auch für den Bereich der Luftfracht ist der Flughafen bekannt.

Augsburg

Augsburg
Die Fuggerstadt Augsburg mit ihren 42 Stadtbezirken ist eines der großen Städtereiseziele im Südwesten von Bayern. Die Stadt ist Sitz des Bezirks Schwaben und Ausgangspunkt, die Region zu entdecken.

Aachen Elisenbrunnen

Aachen
Aachen, eigentlich "Bad Aachen", liegt mitten im Dreiländereck (Euregio Maas-Rhein) auf deutschen Boden neben den Niederlanden und Belgien. Der Aachener Dom ist das Wahrzeichen der Stadt.

Taunus

Taunus
Taunus - Rund um den großen Feldberg: Beim Taunus Urlaub verbringt man erholsame Tage in einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges....

Rhein bei Duisburg

Ruhrgebiet
Die Zeiten sind vorbei, als das Ruhrgebiet schwarz vom Kohlestaub war. Der größte Ballungsraum in Deutschland mit über 10 Millionen Einwohnern ist gerade wegen seiner Geschichte und der neuen kulturellen Vielfalt mit Angeboten von Weltklasse ein beliebtes Ziel für Eventreisende.